Gewaltfreie PC Spiele für Kinder ab 4 Jahren

kinder am pckinder am pc

Fox, SpyFox – sollte das nicht heißen Bond, James Bond!? Ideen haben die …

Nachdem gute Spiele für Kinder, die wenigstens ein wenig die Entwicklung positiv unterstützen, sehr rar sind sehen wir uns mal ein paar der positiven Kandidaten an:
SpyFox in das Milchkartell, Beetle Ju 3 und Töff Töff sind nur ein paar PC Spiele für Kinder, die ich vorweg nennen möchte aber euch später noch genauer vorstelle.

Viele Mütter mögen mich mit Steinen bewerfen, wenn diese Zeilen lesen, dass Spiele in irgendeiner Weise förderlich wären. Aber mal ganz ehrlich – wer kann sich dem Trend oder dem Zahn der Zeit in den Weg stellen. Schon im Kindergarten tauschen sich die Kinder untereinander aus, was sie toll finden und worauf sie stolz sind. Bei unserer Tochter ist es ihr eigener PC, den sie zweimal die Woche nutzen kann – im Tausch gegen das Fernsehen. Also eine Stunde am PC spielen (in der Woche) finden wir in Ordnung – zudem ihr PC direkt neben meinem im Büro steht. So muss sich nichts „heimliches“ entwickeln und ich kann es ideal steuern und „überwachen“ (oh welch ein böses Wort). Überwachen ist natürlich rein rhetorisch gemeint, so sehe ich was meine Kleine tut und kann auch helfend und erklärend beistehen.

Ich habe in meiner eigenen Lebensgeschichte mit dem C64 angefangen, auch wenn ich da schon 10 oder 12 Jahre alt war und nicht wie unsere Tochter erst 5 Jahre. Aber da sie zu Konzentrationsschwächen neigt, kann man hier leicht den PC integrieren, wenn man wirklich kritisch (!) die geeignete Spielesoftware auswählt.

„Jump and Run“ Spiele haben wir eigentlich nur zwei, die wirklich gut sind und sich bei unserer Tochter förderlich auswirken. Es sind keine dieser Programme, die „verblöden“, denn es gilt immer neue Rätsel zu lösen, zu kombinieren. Auch Dinge wie Schlüssel in verschiedenen Farben gilt es zu sammeln und dann an den richtigen Türen zu nutzen. Alles in allem nichts für Denkfaule.
Genau so  halten wir es mit allen Spielen, die unser Töchterchen auf den PC installiert bekommt. Wir sehen uns diese Spiele an und wählen die geeigneten aus. Denn eines ist sicher, sich am PC zu beschäftigen – auch z.B. künstlerisch mit einem Malprogramm, ist sinniger als jedes Fernsehprogramm.

Der KinderPC

Der KinderPC läuft mit Windows 7 und ist mit Konto und Passwort gesichert. So muss sich unsere Tochter auch alle Woche ein neues Passwort ausdenken und dieses zum des Computers auch eintippen. Installiert sind einige Spiele (auf die ich noch genauer eingehen werde) und ein paar Malprogramme und Karten-Druckstudios.
Das Thema Internet ist natürlich noch ganz gesperrt. Aber ich habe das Gefühl, dass unsere Tochter früher oder Später doch mal die Webseite von Kika.de oder Wissenmachtah.de besuchen will – das werden dann auch die einzigen Domänen sein, die ich für Ihr Profil zulassen werde. Wenn euch das Thema PC und Internetsicherheit am Kinder PC interessiert, schreibe ich gerne ein How-To um zu zeigen wie einfach man einen PC absichern kann ohne auf fremde Programme zurückgreifen zu müssen. Diese Einstellungen lassen sich nämlich direkt am Windowssystem selbst einstellen. Mehr dazu aber in einem anderen Posting.

Unsere Topliste der kindgerechten PC Spiele:

  1. Töff Töff (über Pearl bestellt)
  2. Spyfox (über Pearl bestellt)
  3. Turtix 2 [Download über Amazon]
  4. Turtle Odyssey 2
  5. Angry Birds Rio
  6. Beetle Ju 3
  7. Oscar im Wald
  8. Emil und Pauline in der Burg 2.0 – Deutsch und Mathe für die 1. Klasse (CD-ROM)
  9. Emil und Pauline: Lesespiele für die 1. und 2. Klasse (PC+MAC)
  10. Giana Sisters Twisted Dreams (über Steam)
  11. Disneys Prinzessinen – Märchenhafte Reise
  12. Mahjongg
  13. Siggi Blitz Vorschule

Euer Jürgen

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Einen Kommentar für andere hinterlassen?