Urlaubserinnerungen in Fotobüchern festhalten ganz einfach

Der Winter hat uns fest im Griff und in den Skigebieten kommen alle Wintersportfans voll auf ihre Kosten. Doch was machen die Wintersportmuffel? Müssen wir uns den ganzen Winter zu Hause langweilen? Ganz im Gegenteil. Genau jetzt ist die beste Zeit, um in Erinnerungen zu schwelgen und z.B. den letzten Urlaub gemütlich bei einer Tasse heißen Ostfriesentee oder einer heißen Schokolade Revue passieren zu lassen.Stellen Sie sich vor, Sie sitzen auf der Couch in der warmen Wohnung, nebenan knistert der Kamin und Sie schauen sich gemeinsam mit Ihren Lieben die Fotos von Ihrem letzten Urlaub an.
Damit die Bilder leichter zur Ansicht unter Freunden und der Familie kommen, lohnt es sich wirklich, diese in Fotobüchern verewigen zu lassen. Mit einem Griff ins Bücherregal haben Sie die Bilder schnell zur Hand und müssen nicht stundenlang in irgendwelchen Kartons herumwühlen. Sie sparen sich zudem das Einkleben der Bilder in Fotoalben. Weder Bilder noch Dias halten für die Ewigkeit, deshalb ist es sinnvoll, eine Alternative zu suchen. Natürlich können Sie auch Ihre Urlaubsfotos der vergangenen Jahre im PC abspeichern.
Doch sicherlich geht es Ihnen dabei genaus wie uns oder wie den meisten Computerbesitzern.

Der Jürgen auf der Couch mit dem AIDA Fotobuch

Der Jürgen auf der Couch mit dem AIDA Fotobuch

Die Bilder sehen Sie sich vielleicht noch ein oder zwei Mal an und dann sind sie vergessen. Doch Warum ist das so? Ganz einfach. Auf der Speicherkarte kann man sehr viele Bilder festhalten. Diese speichert man auf dem Computer ab, und wenn man seinen Freunden die Urlaubserinnerungen zeigen möchte, dann müssen sich alle Beteiligten auf engstem Raum um den kleinen Bildschirm versammeln. Genau deshalb verlieren die Zuschauer die Lust daran, alle Urlaubsbilder bis zum Schluss anzusehen. Ausweichen könnte man auch schon auf den SmartTV, aber wer hat denn schon so ein durchorganisiertes System im Wohnzimmer? Familie Jester aus Aurich jedenfalls noch nicht :) Wir haben unser erstes Fotobuch bei CEWE machen lassen und genau davon möchten wir hier berichten.
Das Tolle an Fotobüchern ist, dass man hier wirklich nur die schönsten Bilder für die Ewigkeit festhält. Die Fotos in einem Fotobuch vergilben nicht und man hat noch nach vielen Jahren viel Freude daran, das Bildband herauszuholen und herumzuzeigen. Und für unser erstes Fotobuch haben wir unsere erste Reise mit der AIDA nach Norwegen rausgesucht, die es hier auch im Blog nachzulesen gibt.

Welche Arten von Fotobüchern gibt es und wie stellt man sein persönliches Album zusammen?

Für jeden Geschmack gibt es das passende Fotobuch. Es gibt große und kleine, in quadratischer Form oder im Panoramaformat sowie mit unterschiedlicher Papierqualität. Sogar den Einband können Sie sich aussuchen. Je nachdem, wie viele Bilder im Fotobuch verewigt werden sollen, stehen mehrere Seitenzahlen zur Auswahl. Die Erstellung der einzelnen Seiten ist kinderleicht. Hierfür wird Ihnen vom jeweiligen Anbieter eine kostenlose Software zur Verfügung gestellt. Tipps, Videos und Onlineseminare helfen dabei, die einzelnen Funktionen der Software zu erlernen. Für Einsteiger und Fortgeschrittene werden die Onlineseminare sogar kostenlos angeboten.aida-fotobuch Hier klären die Profis Ihre persönliche Fragen und vermitteln Ihnen praktische Gestaltungstipps. Sie können bei Fotowettbewerben mitmachen oder sich in einem Forum mit Gleichgesinnten austauschen. Haben Sie sich ein Fotobuch ausgesucht und die Bilder sowie ein paar persönliche Notizen in das Album eingefügt, müssen Sie nur noch die Daten absenden und je nachdem wie eilig es ist (als Geschenk werden wir das sicherlich nun öfter nutzen) kommt die Lieferung nach wenigen Werktagen per Post. Innerhalb von sechs Wochen können Sie sogar eine Nachbestellung aufgeben. So lange werden die Daten für das Fotobuch gespeichert. Jetzt in den Wintermonaten haben Sie genügend Zeit Fotobücher zusammenzustellen. Natürlich müssen Sie dafür kein Wintersportmuffel sein, auch Wintersportbegeisterte können im Fotobuch die schönsten Erinnerungen des Winterurlaubs festhalten :-) Es war nur die treffende Beschreibung für unsere kleine Familie.

Videos im Fotobuch mit dem QR-Code verlinken

QrCodeIn der Kindheit haben einige von uns sicherlich noch die Videoabende erlebt, an denen unsere Eltern ein Video oder einen Super-8-Film vom letzten Urlaub vorgespielt haben. Die heutigen Kameras und Smartphones sind so vielseitig, dass man mit ihnen nicht nur Bilder machen, sondern auch kleine Filmclips aufnehmen kann. In Fotobüchern können Sie nicht nur Ihre Urlaubserinnerungen als Foto festhalten, sondern auch Filmmitschnitte. Der QR-Code macht es möglich. Es handelt sich dabei um ein kleines quadratisches Gebilde, das aus mehreren Daten besteht. Damit der QR-Code des Videoclips der Kamera oder dem Smartphone im Fotobuch festgehalten werden kann, wird dieser mit einer speziellen Software in das Album eingefügt. Mit einem kostenlosen QR-Reader-App können Sie die Clips im Fotobuch mit dem jeweiligen Endgerät scannen und gleich bewundern.

Fazit: Fotobücher sind für uns ein Stück Urlaub im Winter geworden. So hat man neben dem Alibi in alten Fotos zu blättern eine schöne Möglichkeit die Bilder in bester Qualität aufbereitet in der Wohnwand des Wohnzimmers unterzubringen. Freude finden so in den Regalen immer etwas zum blättern und ein Extrabuch bei der Bestellung ist ja auch ideal für Oma und Opa als kleines Geschenk. Der Service und die Software die ich mir bei CEWE runtergeladen habe macht das gestalten einfach und man muss auch nicht alles in einem „Rutsch“ zusammenbauen – das Projekt läßt sich schön speichern, bis man an einem anderen Abend am Buch weiterarbeiten kann, ehe man es mit „einem Klick“ an CEWE überträgt. Die kümmern sich dann um den schönen Druck.

Egal, ob Wintersportmuffel oder nicht – halten Sie Ihre Urlaubserinnerungen fest

Sie müssen sich im Winter nicht langweilen. Nutzen Sie die kalte Jahreszeit und stellen Sie ein paar Fotobücher zusammen. Machen Sie sich und Ihren Lieben eine Freude und gönnen Sie sich viele besondere Momente. Gemeinsam können Sie mit Familie und Freunden dann die schönsten Urlaubsbilder und Videoclips betrachten, die Zeit miteinander genießen und sich für den nächsten Urlaub inspirieren lassen.

Euch allen noch eine schöne Winterzeit, es ist unglaublich,
ich muss jetzt wieder raus zum Schneeschippen,
Euer Jürgen aus Aurich

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Kategorie Allgemein, Tipps

Hallo, ich bin Jürgen, Familienvater mit dem Drang die Welt mit meiner kleinen Familie zu entdecken. Wenn wir uns nicht gerade in Ostfriesland aufhalten finde ich hin und wieder die Zeit für Reiselektüre, tippe hier in unserem Urlaubs- und Reiseblog oder poste Bilder auf unserem Instagram Profil :-) Schaut doch mal rein. Bis bald!

Einen Kommentar für andere hinterlassen?