Warum man Städtereisen nur mit einem Reisebus unternehmen sollte

AP7 nach Spanien24 Minuten bis zur Grenze nach Spanien

Gerade Familien mit Kindern sind für das sichere Reisen besonders sensibilisiert. Aber auch für Paare oder Freunde, die zusammen aus dem Alltag ausbrechen möchten, bietet sich kein besseres Verkehrsmittel, als den Reisebus. Warum das so ist, wollen wir euch in den nächsten Zeilen beweisen.

Wir waren erst vor wenigen Monaten mit dem Bus nach Berlin gefahren und haben die unabhängige Reise ohne PKW in die Hauptstadt sehr genossen. Die Vorstellung mit dem Auto selbst quer durch Deutschland nach Berlin zu fahren, hätte mich schon von der zu erwartenden Verkehrssituation in der Stadt sehr abgeschreckt. Die Vorstellung in einer Millionenmetropole einen Parkplatz zu suchen, ist nicht der einzige Grund, warum wir dem Busunternehmen den Vorzug gegeben haben.

Warum ist es einfacher mit dem Bus zu reisen?

Man steigt im Busbahnhof der Stadt zu oder genießt je nach gebuchtem Unternehmen sogar die bundesweite Haustürabholung wie wir zum ersten Mal über das Portal www.reisebus24.de erfahren durften. Auf diesem Reise-Portal werden Busreisen unzähliger Reiseveranstalter unter einer Webseite vereint und nach vielen Kriterien wie z.B. Themenziele und Destinationen sortiert.

Busse sind das sicherste Straßen-Verkehrsmittel: Wer jetzt glaubt, das Reisen im Bus wäre vielleicht nicht sicher, könne jetzt überrascht sein: Der ‘Bus-Report 2018‘, der vom TÜV-Verband veröffentlicht wurde, hat dies bestätigt.

Ein besonderes Augenmerk sollte man auf den Vergleich der Unfallzahlen richten. Denn jede 1 Milliarde Personenkilometer, könnt es zu 0,17 Todesfällen. Bei Autofahrten liegt die Zahl bei 2,12 Reisenden! Eine Milliarde Kilmometer sind umgerechnet 25.000 Erdumrundungen.

Und gerade bei Städtereisen ist das Anreisen mit dem Bus optimal, da man bis zum Reiseziel gebracht wird. Man bringt den Koffer aufs Hotelzimmer und macht sich zu Fuß auf den Weg in die City oder zur nächsten U- bzw. S-Bahn Station. Vor Ort nutzen wir für lokale Ausflüge in der Regel die öffentlichen Verkehrsmittel, da man sich in der bereisten Stadt oft nicht so gut auskennt. Und zur Not kann man auch mal ein Taxi zurück ins Hotel nehmen, wenn es spät wird.

Doch welche Argumente sprechen noch für das Reisen mit einem Reisebus?

  • Umweltfreundlicheres Reisen als mit PKW oder Flugzeug
  • Man muss nicht selbst fahren und kommt entspannter / ausgeschlafen an
  • Mit dem Bus zu reisen ist wirklich günstig
  • Wir kennen keinen Fall von Verspätungen wie bei der Bahn
  • Mitreisende haben das gleiche Reise-Ziel, Alleinreisende finden leicht Anschluss
  • Mit dem Bus fahren ist sicherer, als selbst zu fahren

Mobil zu sein, gehört heute zum Leben dazu. Ob als Berufspendler oder bei der Wahl des Verkehrsmittels für den Urlaub. Wir möchten hier in unserem Blog gerne darauf hinweisen, dass jeder sich für eine Mobilität entscheiden kann, es oft aber lohnt das eigene Verhalten einmal zu überdenken. Früher habe ich mir über mein Leben weniger Gedanken gemacht als heute, habe geraucht und oft Fastfood gegessen. Manchmal lohnt es sich, das eigene Verhalten zu überdenken, für die eigene Gesundheit und für die Zukunft der Mobilität.

PKW und Bus CO2 Online-Rechner

Der Bus ist eine umweltfreundlichere Alternative zum Reisen und ich möchte das mit diesem Rechenbeispiel verdeutlichen. Füllen Sie dazu einfach die folgenden Felder mit den Daten einer Ihrer letzten längeren Autofahrten aus:

Ihr Auto fährt mit

Der Kraftstoffverbrauch pro 100 km Ihres PKW

Die gefahrenen Kilometer der Reise eingeben:

Ihr Auto produziert ca. Gramm CO2/Km.

Insgesammt ca. kg CO2.

Der Bus produziert ca. Gramm CO2/Km (je Person*)

Wie rechnet der Rechner? Der Benzinverbrauch pro 100 Kilometer wird mit 23,8 multipliziert. Beispiel: 8 Liter/100 km = 8 mal 23.8 = 190.4 g CO2 / km. Bei Diesel wird der Verbrauch pro 100 Kilometer mit 26,5 multipliziert.

Testen Sie Mal den Verbrauch, wenn Sie schneller fahren: 8 bis 12 Liter sind keine Seltenheit, wenn man etwas mehr aufs Gaspedal drückt. Achten Sie dabei bitte auf die Anzeige in Ihrem KFZ-Bordcomputer.

Wenn wir zusammen ein Bewusstsein schaffen, dass hohe Emissionen schädlich für uns sind, werden immer mehr Menschen den Bus wiederentdecken. Denn eines ist sicher – Busreisen macht Spaß, viele haben es nur vergessen, des Steuer aus der Hand zu geben und eine Reise zu genießen. Beginnen Sie doch einfach wieder mit einer Städtereise. Auf Portalen wie Reisebus24.de finden Sie ausgesuchte Reiseangebote zu vielen Zielen in ganz Europa.

* Bessere Klimabilanz als Auto oder Flugzeug: Gerade im Bezug zur CO2 Emission lohnt sich die Fahrt mit dem Bus. Dieser ist vielleicht nicht so schnell, wie das Auto, aber da man sich entspannt zurücklehnen kann, erreicht man das Reiseziel völlig entspannt. Zudem schont der Bus die Umwelt, da ein durchschnittlich besetzter Bus laut ca. 2,5 Liter Diesel pro Person auf 100 Kilometern verbraucht. Ein mit durchschnittlich 1,2 Personen gefahrener Pkw dagegen 6,6 Liter auf 100 Kilometern!

Ich hoffe, dass ich Ihnen das Reisen mit dem Bus etwas schmackhaft machen konnte. Für mich ist es eine klare Alternative, da ich das Fliegen vermeide, wo ich nur kann.

Viele Grüße,
Jürgen

Busfahren ist cool

Busfahren ist nicht nur cool, man kann viele Menschen dabei kennenlernen, die das gleiche Ziel haben. Probieren Sie es aus!


Kategorie Reise- und Urlaubstipps

'Nakieken' ist Plattdeutsch und bedeutet soviel wie "genauer hinsehen" und genau das machen wir hier im Blog. Ich als der Familienpapa entdecke mit unserer kleinen Familie die Welt und alles was uns wichtig erscheint, müssen wir hier in diesem Familienblog niederschreiben. Abonniere uns, damit du immer auf dem Laufenden bleibst: Wir posten auch Fotos in Instagram :-) Bis bald!