DIY: Milbenbekämpfung im Hühnerstall – so gehts!

Hähne im selbstgebauten HühnerstallHähne im selbstgebauten Hühnerstall

Es juckt! Ganz fürchterlich! Überall! Wer schon mal Windpocken gehabt hat, der kennt diese Qualen. Ähnlich fühlt sich auch ein Huhn, dass von der roten oder – schlimmer noch- von der nordischen Vogelmilbe befallen wurde.
Hühnermilben treten in jedem Hühnerstall auf. Während aber die rote Vogelmilbe nachtaktiv ist, sorgt ihre nordische Kollegin auch tagsüber für Aufregung im Hühnerstall. Die Hennen sind unruhig, stecken mit ihren Schnäbeln immer wieder im Gefieder und werden auf Dauer von den kleinen Störenfrieden geschwächt. Diese haben es als so genannte Ektoparasiten auf das Blut der Tiere abgesehen und sorgen – wie die Krätzemilbe beim Menschen- für sehr starken Juckreiz auf der Hühnerhaut. Besonders Glucken leiden unter dem Milbenterror, da sie pflichtbewusst Tag und Nacht auf dem Nest sitzen und nicht nur den eigenen Eiern optimale Brutbedingungen bieten. Auch die Milben lieben diese Temperaturen und so sind die armen Hühnermütter gleich doppelt belastet.
Eine verringerte Legeleistung und schlechtere Eiqualität bis hin zum Salmonellenbefall sind die Folgen einer schweren Milbeninfektion.

Vorbeugen ist besser als Gackern

Die Hühnermilbe lässt sich nicht komplett vertreiben. Ihre Verbreitung lässt sich aber effektiv eindämmen. Spalten und Ritzen im Stall sollten regelmäßig auf Milben kontrolliert werden. Hier verstecken sich die Blutsauger tagsüber, um nachts mit neuer Energie aufzubrechen. Auch ein nächtlicher Besuch im Hühnerstall kann Aufschluss geben, ob zu viele Milben da sind. Wenn die Damen sich auch nachts angeregt unterhalten und unruhig sind, haben sie mit aller Wahrscheinlichkeit Untermieter im Gefieder. Besonders an den Flanken sind die Milben zu finden. Ist ein Tier besonders stark betroffen, muss es von den anderen Tieren abgesondert werden, um eine weitere Ansteckung zu vermeiden.
Silicatstaub und stark riechende Öle können prophylaktisch eingesetzt werden, um die Plagegeister zu verjagen, der Erfolg ist aber bei bereits vorhandenem Befall eher gering. Auch das Absaugen der Stangen und Ritzen kann bei leichtem Befall hilfreich sein. Kräuteressenzen machen das Blut der Hennen unattraktiv für Milben. Diese Essenzen werden dem Futter beigemischt und sind für Hühner und Mensch ungiftig.

Wann die große Chemiekeule kommen muss

Bei sehr starkem Befall helfen natürliche Mittel nicht mehr weiter. Dann müssen Mittel aus dem Fachhandel zu Hilfe genommen werden. Um Hühner und Mensch nicht zu gefährden, muss darauf geachtet werden, dass die sogenannten Biozide ungiftig für das Ei sind und dass die Anwendung streng nach der Anleitung erfolgt. Die Auswahl beschränkt sich auf einige wenige Mittel, die für Hühnerhaltungen zugelassen sind. Die Anwendung erfolgt entweder durch Versprühen, Einpudern, Einstreichen oder durch Verdampfen der Milbengifte. Auch bei sonst möglichst biozidarmer Hühnerhaltung sollte in diesem Fall nicht zu lange mit der Anwendung gezögert werden, da die Hühner sonst unnötig leiden und geschwächt werden. Tierarzt, Fachmärkte und Geflügelzuchtvereine können zu diesem Thema beraten und haben sicher Tipps aus eigenen Erfahrungen bereit.

Werbung:

IdaPlus - Kieselgur / Kieselerde Anti Milben - Premium SET - Pulver (12 Liter) & Spray (Sprüher) - Diatomeenerde - Mittel gegen rote Vogelmilbe & Insekten für Hühner (Huhn) & Geflügel sowie Nager (Hase, Kaninchen, Meerschweinchen) inkl. praktischer Stäube-Flasche
8 Bewertungen
IdaPlus - Kieselgur / Kieselerde Anti Milben - Premium SET - Pulver (12 Liter) & Spray (Sprüher) - Diatomeenerde - Mittel gegen rote Vogelmilbe & Insekten für Hühner (Huhn) & Geflügel sowie Nager (Hase, Kaninchen, Meerschweinchen) inkl. praktischer Stäube-Flasche*
von Dr. Hesse Tierpharma GmbH & Co.KG
  • Effektive & 100% physikalische Schädlingsbekämpfung: umweltschonend, zuverlässig und bestens geeignet für Haus, Stall & Garten - von Tierärzten & Biologen empfohlen
  • Lieferumfang: 1 x IdaPlus 12 Liter Eimer Kieselgur-Pulver (sehr fein) in tragbarem Behälter + 1 x IdaPlus Kieselgur Spray 400 ml inkl. praktischer Puderflasche - in bester Qualität von IdaPlus
  • Multifunktionell: Diatomeenerde als hochwirksames Mittel gegen alle kriechenden Insekten - Milben, rote Vogelmilben, Ameisen, Blattläuse, Silberfische, Flöhe & andere Schädlinge
  • Anwendung: Wirksame Schädlingsbekämpfung bei Huhn, Geflügel und anderen Tieren. *für Pflanzen und Bäumen auf geegnet
  • Wird von professionellen Schädlingsbekämpfern verwendet. Bereits resistente Stämme lassen sich bekämpfen. Für Bio- Betriebe geeignet!
 Preis: € 29,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2018 um 14:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr Informationen gibt es auch beim örtlichen Kleintierzuchtverein oder auf deren Webseiten.

Bleibt sauber,
Jürgen

 

* Diese Seite enthält Affiliate-Links, dabei handelt es sich ausschließlich um Anbieter denen wir vertrauen und Services die wir teilweise selbst genutzt haben und damit guten Gewissens weiterempfehlen können. Durch denk Kauf über unseren Link kannst du diesen Blog unterstützen. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.

Kategorie Tierhaltung

Autor:

'Nakieken' heißt in Plattdeutsch soviel wie "genauer hinsehen" und genau das machen wir hier im Blog. Ich als der Familienpapa entdecke mit unserer kleinen Familie die Welt und alles was uns wichtig erscheint, müssen wir hier mit euch in diesem Familienblog teilen. Abonniere uns doch in den Sozialen Medien, damit du immer auf dem Laufenden bleibst: Wir posten Fotos in Instagram, berichten von unseren Familienthemen auf Facebook und Twitter, doch der sicherste Kanal ist der RSS-Feed. Vielen Dank für Dein Interesse und bis bald :-)

Letztes Update