Efteling, der größten Freizeitpark der Niederlande zeigt, wie ein Freizeitpark sein muss

Ritter im Kampf

Als ich hörte, dass ich den Freizeit- und Erlebnispark Efteling besuchen sollte, war ich anfangs nicht so sehr begeistert. Ich stellte mir einen Freizeitpark, nur für kleine Kinder vor, glaubte es wäre nur was für unsere kleine Tochter. Und damit lag ich vollkommen falsch. Efteling ist wirklich ein Ort für die ganze Familie und hat so viel mehr zu bieten als die meisten anderen Parks.

Landkarte im Auto

Auf dem Weg nach Holland

Die Hochschaubahnen machen nicht nur ungeheuren Spaß, sie erzählen eine Geschichte. Geschichten, genauer gesagt Märchen sind es auch, die vor allem Kindern, auf ganz einmalige Weise präsentiert werden und bei Erwachsenen schöne Erinnerungen wach werden lassen. Da wir schon einige Vergnügungsparks besucht haben, wie z.B. unser Evergreen in Niedersachsen, der Zoo Jaderberg und es auch schon mit dem Auto ins Disneyland Paris geschafft haben, muss ich aber sagen: Ich kann einen Ausflug dorthin nur wärmstens empfehlen!

Wenn Sie durch die riesigen Tore Eftelings eintreten, tauchen Sie in eine komplett andere Welt ein.

Efteling Eingang

Haupteingang Efteling

Die Hochschaubahnen sind unvergleichlich. Auch wenn Sie relativ lange anstehen müssen, Sie werden es nicht bereuen. Die Bahnen erzählen eigene Geschichten und detailgetreue Kulissen im Inneren, durch die Sie die Warteschlange führt. Dadurch vergeht nicht nur die Zeit viel schneller, Sie bekommen auch ein Gefühl von kindlicher Freude wiedergeschenkt. Auch bei der Fahrt an sich, hört die Erzählung nicht einfach auf, während Sie rasant hinauf- und hinuntergeschleudert werden, dass Ihnen das Adrenalin nur so durch die Venen schießt. Was mich besonders gefreut hat ist, dass es nicht nur Bahnen nach diversen Mottos gibt, sondern auch unterschiedliche Arten an Achterbahnen. Die klassische Stahlkonstruktion wird von Wasserachterbahnen und sogar Holzachterbahnen abgelöst. So etwas habe ich zuvor noch nicht gesehen – und vor allem nicht in einem Park in Holland vermutet.

Letzte Etappe in diesem Sommer: Efteling der Freizeitpark

Wir kamen ja aus der Champagne direkt nach Efteling. Für alle, die hier eingestiegen sind, möchte ich erzählen, dass wir eine Rundreise unternommen haben, die uns zuerst zum Brezelfest in Speyer führte um dann weiter nach Frankreich zu fahren. Wir reisten gemütlich mit dem Auto durch Frankreich mit dem Ziel Troyes in der Champagne. Efteling stand als letzte Station auf unserer Rundreise – und auch hier haben wir in einem empfehlenswerten Hotel eine erstklassige Unterkunft gefunden.

Tipp: Da Efteling etwas zu viel für einen Tag bietet und man sonst sehr früh anreisen muss, möchten wir euch das NH Hotel in Waalwijk ans Herz legen (Bilder in der Diashow). Das tolle ist, dass das Hotel kaum 2km entfernt des Freizeitparks Efteling liegt. Es ist als ideal für alle, die eine weitere Anreise haben. Also besser zwei Übernachtungen zu buchen und entspannt anreisen um am nächsten Morgen ausgeruht zum Park zu fahren. WLAN ist zudem kostenlos im Hotel – die Codes liegen an der Rezeption aus.


Eine weitere Attraktion von Efteling, ist das Märchenland. Auf einem Weg durch scheinbar alle Märchen, die Sie als Kind je gehört haben, machen Sie zeitgleich einen Spaziergang durch herrlich, naturbelassene Gartenanlagen. Jede Erzählung hat ein eigenes Gebiet, mit Garten und Haus und allem Drum und Dran. Sie müssen sich das so vorstellen: Sie gehen wirklich am Haus von Rotkäppchens Großmutter vorbei und sehen die Figuren aus der Geschichte, die sich teilweise sogar bewegen. Das Ganze ist detailgetreu dargestellt und schafft einen extravaganten Zugang zur Märchenkultur. Das Maskottchen des Parks, der „Sprookjesboom“ fängt mit seinen Freunden zu bestimmten Zeiten an zu sprechen und bietet ein unvergessliches Erlebnis für Ihre Kleinen. Auf den ersten Blick mag das kindisch erscheinen, doch ich verspreche Ihnen, egal wie alt Sie sind, Sie werden es lieben.

‚Raveleijn‘ nicht verpassen!

Seit kurzem bietet Efteling auch noch eine bemerkenswerte Show, „Raveleijn“ an. Dabei können Sie Zeuge werden, wie Feuer und Wasser, mit gekonnter technischer und auch menschlicher Inszenierung zu einem Spektakel werden können. Unter anderem wird bei „Raveleijn“ zu Pferde ein fünfköpfiger, feuerspeiender Drache bekämpft:

Ein barrierefreier Park, wie man es noch nicht erlebt hat

BehindertenfreundlichAber ich möchte nicht zu viel verraten. Für Behinderte gibt es praktisch bei allen Fahrgeschäften einen eigenen Service – ganz anders als mir da je in deutschen Parks aufgefallen ist. Hier werden behinderte Menschen bevorzugt behandelt, was ich wirklich einzigartig finde! Auch anders als in den meisten Ferienparks, werden Sie in Efteling auch kulinarisch nicht enttäuscht werden. Neben zahlreichen kleineren Essensmöglichkeiten, steht Ihnen ein Restaurant mit Selbstbedienung zur Verfügung, das auch Ihre Augen verzaubern wird. Ähnlich verhält es sich mit der Hotelanlage am Gelände, das außerdem auch noch über eine Golfanlage verfügt. Ich kann Ihnen nur nahelegen, die Möglichkeit auch zu nutzen, denn Efteling ist an einem Tag kaum zu schaffen. Es wäre wirklich schade, wenn Sie nicht das ganze Programm zu sehen bekommen. Denn alles in Efteling scheint mit liebevoller Hingabe zum Detail, zu einem Wunderland verzaubert worden zu sein, das man gar nicht wieder verlassen möchte.

Wiedersehn im holländischen Disneyland – jetzt geht es auf die Rückreise, denn unser Urlaub ist schon wieder vorbei.

Viele Grüße,
Jürgen

[Gesamt:3    Durchschnitt: 3.3/5]

1 Kommentare

  1. Als grosse Freizeitparks Fans sieht das nach dem richtigen für meine Familie aus! Wenn es eines Tages in die Niederlande geht, dann werden wir diesem Freizeitpark auf jeden Fall einen Besuch abstatten :)

Einen Kommentar für andere hinterlassen?