Schluss mit schlechten Nachrichten: Entdecke Postcrossing um schöne Nachrichten mit der ganzen Welt zu teilen

Wann hast Du eigentlich Deine letzte Postkarte an jemanden geschrieben? Erst im Urlaub erinnern wir uns wieder daran, dass eine Postkarte an die Daheimgebliebenen etwas bietet, was den ‚Sozialen Medien‘ vorbehalten bleibt. Eine Postkarte von Dauer! Sie ist für uns und viele unserer Freunde sogar ein begehrtes Sammelobjekt, denn wir lieben es Karten zu bekommen. Das funktioniert allerdings nur, wenn man auch welche an Freunde und Familie verschickt :-)

Warum werden nur noch so wenig ‚richtige‘ Postkarten verschickt?

Gerade im Urlaub werden viele Postkarten gekauft, aber in vielen Fällen nicht abgeschickt. An der Deutschen Post, die lt. eigenen Angaben im Jahr 2017 etwa 185 Millionen Postkarten transportiert hat, liegt es nicht. Die wahren Gründe sehen nach unserer Erfahrung so aus:

1. Die Menschen nehmen sich keine Zeit mehr, denn WhatsApp, Facebook und Co. sind zu den reinsten Film- und Foto-Toiletten geworden. Ein Statusbild oder Posting aus dem Urlaub ist häufig schon am nächsten Tag in den Weiten des Internets wieder verloren und vergessen. Warum? Da schon wieder die nächsten Bilder und Nachrichten um Deine Aufmerksamkeit buhlen. Und da jeder diese Apps auf dem Mobiltelefon hat, werden diese auch genutzt, um zu zeigen, was man hat oder erlebt.

2. Viele Souvenirverkäufer bieten keine Briefmarken an! Gerade in Spanien haben wir diese Situation schon so oft erlebt. Man entdeckt tolle Urlaubsgrüße in den Kartenständern, aber entweder bekommt man keine passenden Briefmarken dazu oder es findet sich kein Briefkasten, die auch dort immer mehr abgebaut werden. Wer im Hotel wohnt, kann vielleicht auf den Service der Rezeption zurückgreifen. In unserer (Stamm-)Ferienhaussiedlung sieht es mit der Post sehr traurig aus.

3. Durch Corona und Krieg vor der Haustür Europas, dem vielen Leid und Konflikten auf der ganzen Welt, folgt nun noch Inflation und Energiekrise – es ist kein Wunder, dass man sich oft gelähmt fühlt und ganz andere Sorgen hat. Sorgen, die vom Medienkonsum noch weiter angeheizt werden, dass wir uns noch schlechter fühlen. Daher auch mein Vorsatz für das neue Jahr, weniger Konsumieren und die Zeit für sinnvolle Aufgaben verwenden, die einen guten Zweck erfüllen oder einfach nur guttun. Und bei letzterem Punkt komme ich auch schon zur Überleitung:

Gute Nachrichten mit Postcrossing 😍

Die Lösung dafür so einfach: Postcrossing! Postcrossing ist eine großartige Möglichkeit, mit Menschen aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Es ist eigentlich ganz einfach zu bedienen und man bekommt durch das Versenden von Postkarten auch welche zurück. Und zwar von überall auf der Welt! Dabei orientiert man sich am Profil des/der „ausgewürfelten“ Empfänger:in und kann ein wenig Kultur und Gedanken mit jemand völlig fremden austauschen. Und umgekehrt … im Detail funktioniert es so:

  1. Melde Dich für ein kostenloses Konto auf der Postcrossing-Website an.
  2. Dann füllst Du ein Profil aus, damit andere wissen, wer Du bist oder wofür Du Dich begeisterst.
  3. Dann kannst Du Dir eine Karte verschicken wählen und das System spuckt Dir eine Zieladresse und ein Profil aus … eigentlich ist das alles selbsterklärend.
  4. Schreibe eine schöne Nachricht auf eine hübsche Postkarte, vergiss die Sender-ID nicht und schicke Sie sie ab.
  5. Sobald die Postkarte eingegangen ist, wird sie vom Empfänger auf der Website dirch die ID registriert.
  6. Du bekommst dann eine Benachrichtigung, dass eine Postkarte auf Deinen Namen registriert wurde.
  7. Und jetzt bist Du an der Reihe, eine Postkarte zu erhalten :-)

So einfach ist das!

Postcrossing ist eine großartige Möglichkeit, neue Freundschaften zu schließen, etwas über andere Kulturen zu erfahren und Teile der eigenen Kultur mit anderen auszutauschen. Vielleicht auch ein wenig wie in den Urlaub fahren, nur Zuhause. Worauf wartest Du also noch? Melde Dich an und mach mit – es ist echt toll, mal zur Abwechslung „schöne Nachrichten“ zu lesen!

Weihnachtskarte
Eine unserer versendeten Weihnachtskarten :-)

Es macht viel Spaß schon im Vorfeld Postkarten zu sammeln (oder drucken zu lassen) und sich die ganzen Ideen anderer anzusehen. Es ist eine sehr positive Erfahrung, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Dabei macht es auch einfach nur Spaß, in Postcrossing zu blättern. Ich liebe es, die Orte zu sehen, von denen die Postkarten kommen. Die Details, wie die Entfernung bis zum Ziel und andere Angaben im gerade offenen Profil.

Ich finde es großartig, dass Postcrossing die Welt ein bisschen kleiner macht, keine finanziellen Interessen verfolgt und Menschen auf eine so einzigartige Weise miteinander verbindet. Ich kann es kaum erwarten, weiter zu machen und noch mehr tolle Postkarten zu bekommen und zu verschicken – ich denke, ich bin süchtig, weshalb ich das hier auch in die Tasten hämmere!

postcrossing
Screenshot von der Seite: Wenn man diesen Liveticker beobachtet, ist es wie ein Börsenkurs von netten Menschen.

Warum wir von der App so begeistert sind? Es ist natürlich nur zum Teil die App, denn eigentlich wir haben auf diesem Weg die alte Postkarte wiederentdeckt. Seither gehen wir nicht nur wieder gerne zum Briefkasten, sondern nutzen jede Gelegenheit, um Fotogrüße zu verschicken und anderen damit eine kleine Freude zu machen. 👍

Du sammelst auch noch Briefmarken?

Es ist unglaublich, welche Arten von Briefmarken und Karten man danke Postcrossing bekommen kann! Von einfachen, klassischen Briefmarken bis hin zu extrem ausgefallenen, künstlerischen Karten ist wirklich alles dabei. Solltest Du vielleicht noch eine Schwäche für Briefmarken haben (Hallo Reiner ;-) dann bist Du hier richtig! Alle Briefmarken aus aller Welt, die alle möglichen interessanten Designs haben, warten nur auf Dich. In der Regel bekommt man das, worüber man im eigenen Profil schwelgt … nicht immer, aber es ist für viele Postcrosser zumindest ein Anhaltspunkt, also sei dabei besonders kreativ! Es ist einfach großartig, die verschiedenen Briefmarken und Karten aus aller Welt zu sehen und zu sammeln, ich bin mir nur selbst noch nicht ganz sicher, wo ich diese zeigen werde, denn für einen Schuhkarton sind die Karten eigentlich viel zu schade ❤️

10 Tipps für Postcrossing Einsteiger

Um aus Postcrossing eine unglaubliche Erfahrung zu machen, sind hier meine Top-Tipps:

  •  Schreibe so viele Karten wie möglich (die Anzahl ist ja limitiert), denn je mehr Du schreibst und gerade im „Fahrwasser“ bist, desto größer ist die Chance, interessante Kontakte zu knüpfen und natürlich bald interessante Postkarten zurückzuerhalten … die Wartezeit ist immer ein Alptraum!
  • Suche Dir ein passendes Motiv für Deine Karten aus! Denke daran, dass Deine Postkarte ein kleines Fenster in Deine Welt ist und Du möchtest, dass sie so interessant und anziehend wie möglich wirkt. Man möchte ja jemandem eine Freude machen 🌻 das ist schließlich der Sinn des Ganzen!
  • Sei kreativ! Versuche, interessante und einzigartige Nachrichten zu schreiben, die auf Dein Gegenüber eingehen.
  • Sei nett! Denke daran, dass die Person, die Deine Postkarte erhält, ein Unbekannter ist. Sei nett und respektvoll – so wie man selbst behandelt werden möchte.
  • Lass Dir Zeit! Postcrossing ist kein Wettbewerb und es gibt keinen Grund, in Eile zu sein. Nehme Dir die Zeit, Deine Postkarten sorgfältig auszuwählen und zu schreiben.
  • Schau mal in das Forum! Das Forum ist ein großartiger Ort, um andere Postcrosser kennenzulernen und Tipps und Tricks auszutauschen. Ich habe das Forum am Anfang auch erst nicht entdeckt.
  • Nutze leuchtende Farben. Leuchtende Farben sind ein toller Weg, um Deine Karten interessant und ansprechend zu gestalten. Suche nach Karten, die einen hohen Farbkontrast haben, damit sie auffallen.
  • Sammle Sondermarken! Sondermarken sind eine tolle Ergänzung zu Deiner Postkarte und machen sie viel noch interessanter, da diese ja eine besondere Botschaft tragen können.
  • Tausche vielleicht mal Geheimnisse aus! Schreibe interessante und witzige Dinge auf Deine Postkarten, die Du nur dem Empfänger mitteilst.
  • Hab Spaß! Postcrossing ist eine großartige Erfahrung und Du solltest die Möglichkeit in vollen Zügen genießen!

Vielleicht sehen wir uns mal im Forum? So, leider nähert sich der Artikel schon seinem Ende und ich warte bis meine Karten ankommen. Aktuell sind fünf Postkarten unterwegs nach Finnland, Russland, Thailand, USA und Frankreich. Letztere bat mich noch eine andere Briefmarke in eine andere Ecke zu kleben, in der Hoffnung, diese würde nicht abgestempelt :-) ich bin gespannt, vor allem weil ich schon einige Leute von Postcrossing auf Mastodon gefunden habe (da ich mich bei Twitter nach 11 Jahren nun abgemeldet habe, findest Du mich dort an dieser Adresse für das Blog und unter dieser Adresse für den Retrocomputer-Kram). Es lohnt sich den Hashtag #postcrossing im Auge zu behalten ❤️

Ausgefallene Vorlagen online bestellen oder selber machen

Und wenn Du irgendwann so süchtig bist, wie ich, dann hab ich hier noch einen Tipp für Deinen Leidensweg. Das große Leiden ist ja immer, nicht die „richtige“ Post- oder Grußkarte zu haben, um diese jemandem zu senden, der sich eine von dem lokalen Ort wünscht, an dem ich wohne. Nun jemand in München hat das Problem sicher weniger, aber Karten von Wiesmoor oder Großefehn gibt es ja nicht gerade wie Sand am Meer. Darum habe ich für mich Red Bubble entdeckt und dort einen Shop aufgemacht!

Hier kaufe ich dazu auch meine eigenen Karten bei mir, um auch solche Wünsche erfüllen zu können. Sollte Dir doch mal das richtige Design fehlen, schau doch mal bei mir rein? https://www.redbubble.com/de/people/nakieken/shop ist die Adresse, aber ich stehe noch ganz am Anfang 🙈 also sei nicht zu hart in Deinem Urteil. Und wer weiß, vielleicht ist dort auch etwas Passendens für Dich dabei? Ich freue mich über jede Unterstützung.

Dort habe ich bisher die Themenbereiche
Postkarten aus Ostfriesland
Lustiges aus der Pferde- und Reiterwelt und
Retro Computer und Gaming
gestartet.

Ich plane jetzt noch Dankeskarten, Einladungskarten und coolen Sprüche-Karten, wie auch Designs zu den Jahreszeiten und Feiertagen. Also … gerne designe ich auch was Passendes für Dich, schreib doch einfach einen Kommentar hier drunter!? Danke dafür 💖

Fröhliche Weihnachten Postkarte
Fröhliche Weihnachten Postkarte, wie ich sie gerade eben hochgeladen habe.

Fazit: Also eine Postkarte zu versenden ist keine Kunst, kann aber viel mehr Freude schenken als man glaubt! Und wenn Du wie ich inzwischen auch genug von Bad-News hast, mach mit – es kostet nichts außer Zeit und Porto und die Deutsche Post spendet bis Ende Januar einen Anteil der versendeten Karten über Postcrossing sogar einem guten Zweck. Zum anderen … Dein Briefkasten freut sich und Dein/e Postzusteller:in freut sich auch mal auf was anderes, außer Dir immer die üblichen langweiligen Rechnungen hinterherzutragen 😄

Viele Grüße und hoffentlich bis bald,
Jürgen

Jürgen

Ich bin Jürgen aka Rusty_Invader und als glücklicher Ü50 Familienpapa entdecke mit unserer kleinen Familie die Welt. Was uns wichtig erscheint, müssen wir hier in unserem strong>Familienblog niederschreiben. Abonniere uns, damit du immer auf dem Laufenden bleibst: Wir posten auch Fotos auf Instagram und Mastodon. Speziell die Ostfriesland Postkarten kann man auch einfach online bestellen :-) Bis bald! PS: 'Nakieken' ist übrigens Plattdeutsch und bedeutet soviel wie "genauer hinsehen" und genau das machen wir hier im Blog.

Ein Gedanke zu „Schluss mit schlechten Nachrichten: Entdecke Postcrossing um schöne Nachrichten mit der ganzen Welt zu teilen

Kommentare sind geschlossen.