So schnitzt ihr zu Halloween einen echten Gruselkürbis

Fertiger Halloween KürbisFertige Helloween Kürbisse

Das Jahr 2020 könnte wahrscheinlich nicht schrecklicher sein. Die schlimmste Pandemie des letzten Jahrhunderts trifft die ganze Welt und manchmal scheint es, dass wir nicht aus einem Albtraum aufwachen können. Und während wir aber weiter gegen COVID-19 kämpfen und die Zahlen weiter steigen, können wir nur die kleinen Dinge im Leben genießen und den Kindern eine Stütze der Normalität bieten. Was bietet sich da besser an, als Halloween trotzdem mit den Kindern zu feiern?

Obwohl Halloween dieses Jahr sicher anders verlaufen wird, werden sich Erwachsene und Kinder bestimmt weiterhin verkleiden, auch wenn es vielleicht keine Süßes-oder-Saures-Wanderungen um die Häuser geben wird, werden aber weiterhin Süßigkeiten und Schmuckstücke essen. Wir werden unsere Wohnungen und Haustüren dekorieren. Wir werden sicherlich einige Gruselfilme schauen und vielleicht sogar unsere Haustiere verkleiden :) Kurz gesagt, wir werden dieses Datum trotzdem genießen, wie jedes Jahr!

Das Must-have: Der gruselige Kürbis an der Haustür

Die passende Atmosphäre in die Straße für den Inbegriff der Totennacht: Das geht nur mit dem Kürbis. Mit den Kindern kann man einen tollen Abend damit verbringen, einen oder zwei Kürbisse für die Nacht der Nächte vorzubereiten. Wenn später das Licht der Kerzen im Inneren eine düstere und mysteriöse Atmosphäre schafft, freuen sich alle Passanten in der Straße, sobald es dunkel in der Straße wird.

Was brauchen wir? Natürlich einen Kürbis (oder auch mehrere davon!). Diese bekommt man eigentlich gerade jetzt überall. Wir haben unseren vom Bauern, der es in dieser Zeit auch nicht besser hat. Nach dem Motto “nah ist besser”, sollte man sich den Kürbis in der Nähe organisieren. Auf dem Markt oder beim Bauern, oft sieht man Schilder am Straßenrand, die genau das verkünden.

Wenn man sich einen Kürbis organisiert hat, kann man den ersten Spaß mit den Kindern erleben, indem man die ersten Gesichter auf Papier entwirft und dann mit der ganzen Familie darüber abstimmt, welches “Design” dann am Kürbis eingeschnitzt wird.

1. Das Design auf Kürbis übertragen

Mit einem dicken Filzstift übertragen wir das Design auf den Kürbis.

Es gibt auch für Kinder ganz besondere Schitzsets, um das Kürbisfleisch sauber auszuschneiden. Diese Werkzeuge sind übrigens auch für anderes Gemüse geeignet. Eure ‘kleinen Monster’ werden es lieben, die Kürbisse auszuhöhlen und ihnen eine Persönlichkeit mit lustigen oder gruseligen Gesichtern zu verleihen.

Diesen Früchten einen gespenstischen Ausdruck zu verleihen, kann eine schöne Aktivität sein, die man als Familie bei der Vorbereitung einer kleinen Party machen kann. Aus diesem Grund haben wir diesen Abend der Vorbereitung auch so geliebt, um für Halloween ein paar unvergessliche Kürbisse zu kreieren :)

Wer keine speziellen Werkzeuge wie Kürbislöffel, kleine Säge oder Gravur-Werkzeug hat, kann sich auch mit einem kleinem scharfen (Säge-)Messer helfen. Doch für Kinder kann das gefährlich sein, da ein Messer sehr schwer durch den Kürbis dringt. Für kleine Kinder sollte man unbedingt auf Schnitzwerkzeug zurückgreifen, das keine Verletzungsgefahren birgt wie ein Küchenmesser!

2. Kopf des Kürbis aufschneiden

Beim Aufschneiden des Deckels auf den Winkel achten. Wer das Messer von oben herab senkt, wird später den Deckel nicht mehr auf den Kürbis setzen können und dieser fällt dann einfach in den ausgehöhlten Kürbis. Daher sollte man das Schneidewerkzeug in einem Winkel schräg ansetzen, dass man später den Deckel wieder draufsetzen kann.

Kürbis vollständig aushöhlen

Jetzt wird der Kürbis vollständig aushöhlt

3. Inhalt des Kürbisses sammeln und als Saatgut oder Suppe weiterverwenden

Nutzen Sie das übrig gebliebene Fruchtfleisch aus den Kürbissen, um Kekse mit lustigen Formen zuzubereiten oder einen Biskuitkuchen oder Cupcakes zu kochen. Meine Frau wollte daraus eine Suppe machen. Mit ihrer goldgelben Farbe und der cremigen Konsistenz ist Kürbissuppe Soulfood vom Allerfeinsten. Die Kürbiskerne kann man auch rösten oder im nächsten Frühjahr aussäen und versuchen selbst neue Kürbisse züchten.

Fleisch und Kerne des Kürbis

Das Fleisch und die Kerne des Kürbisses warten auf die Weiterverarbeitung (das kommt erst nach Halloween hier dazu)

4. Das Gesicht des Halloween-Kürbisses ausschneiden

Jetzt ist es an der Zeit das hässliche, böse oder lächelnde Gesicht in den Kürbis schnitzen, Figuren wie eine Hexe mit ihrem Besen oder das Gesicht des Grafen Dracula, eine verzauberte Waldlandschaft oder ein „Happy Halloween“, um Gäste willkommen zu heißen. Aber zu komplexe Schnitte sind schwer, da ohne richtiges Werkzeug oder ohne Sägemesser der Kürbis oft droht beim Schneiden zu brechen. Daher vorsichtig und mit genügend Zeit das Projekt angehen. In 5 Minuten mit den Kindern einen Grusel-Kürbis zu erstellen, wird wahrscheinlich nicht glücklich enden und macht den Kindern auch keinen Spaß. Also gehen wir es an und schneiden die beiden Gesichter ein:

Sobald die Skulptur fertig ist, müssen wir nur noch Kerzen hineinstellen und einen alten Hut aufsetzen.

5. Das nachhaltige Licht brennt länger

Da Kerzen oder Teelichter am Deckel des Kürbisses doch große Hitze entwickeln sollte man entweder LED-Kerzen nutzen, oder den Deckel wenigstens von innen mit Silberpapier schützen, sonst fault der Kürbis dort erfahrungsgemäß zuerst und wir wollen ja, dass der Gute möglichst lange richtig cool und gruselig aussieht ;)

Viele der billigen LED-Kerzen im Handel werden jedoch mit umweltschädlichen Einwegbatterien in Form von Knopfzellen betrieben. Ich rate eher dazu fünf Euro mehr auszugeben und schicke LED Kerzen mit Fernbedienung und AA Batterieschacht zu kaufen. Dann muss man sich zum einen nicht immer wieder bücken und den Kürbis öffnen, um das Licht anzuschalten, man kann sogar aufladbare Akkus verwenden und wirft nicht andauernd Batterien in den Müll.

Wir wollen andere auch dazu bitten, mit der Verwendung von Akkus, wie auch mit der Weiterverarbeitung der Kerne und dem Fruchtfleisch, etwas nachhaltiger mit der Welt umzugehen.

Zuletzt aktualisiert am 4. Dezember 2020 um 05:58 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

6. Wir wünschen euch “Happy Halloween” :-)

Also, dekorieren Sie Ihren Eingang, bringen Sie Lampen in den Kürbissen an und Sie werden in der Lage sein, eine richtig düstere Atmosphäre zu schaffen, die am Abend voll zur Geltung kommt.

Unsere Gruselkürbisse an der Tür

Das sind unsere Gruselkürbisse (mit LED Lichtern!) an der Haustür

Gruselt euch schön,
eure Nakieken Familie

PS: Patricia hat schon zu einem früheren Halloween-Fest einen Blog über eine leckere Kürbissuppe geschrieben.

Kategorie Basteln mit Kindern

Ich bin Jürgen und als der Familienpapa entdecke mit unserer kleinen Familie die Welt. Was uns wichtig erscheint, müssen wir hier in diesem Familienblog niederschreiben. 'Nakieken' ist übrigens Plattdeutsch und bedeutet soviel wie "genauer hinsehen" und genau das machen wir hier im Blog. Abonniere uns, damit du immer auf dem Laufenden bleibst: Wir posten auch Fotos in Instagram :-) Bis bald!