Tapeten im Retrodesign ausprobiert, die 70er sind wieder da!

Tapeten im Retrodesign ausprobierenTapeten im Retrodesign ausprobieren

Enthält Werbung*

Vorbei sind die Zeiten, wo man nach der Arbeit in eine einfach weiß gestrichene Wohnung zurückkehren möchte. Ab einem gewissen Alter träumt man auch gerne von der Vergangenheit, ein Grund, warum die 70er Jahre heute so populär sind? Sicher nicht nur, denn dieses Jahrzehnt war geprägt von Umbrüchen und Veränderungen wie kein anderes. Es wurde mit vielen Traditionen gebrochen und gab so viel Neuland zu entdecken. So trugen Männer plötzlich Langhaar Frisuren, die Musikgruppe Kraftwerk schuf Pionierarbeit auf dem Gebiet des Elektropop, mit ‚Pong‘ starteten kommerzielle Videospiele und Star Wars kam in die Kinos. Natürlich passierte in diesem Jahrzehnt noch so viel mehr, das ich erwähnen möchte. Wir blicken gerne zurück in dieses unglaubliche Jahrzehnt und ich möchte mir gerne einen authentischen Raum dieser Zeit zu schaffen.

Mit ein wenig Retro holt man sich den Stil der 70er Jahre zurück ins Leben um dann wieder Donna Summer oder Pink Floyd zu genießen, wie es sich gehört. In der kühleren Jahreszeit hat man mehr Zeit um sich Wunschträume in den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Da bietet sich doch eine neue Gestaltung der Wohnung und Einrichtung an, die ich mit der Planung des Hintergrundes beginnen möchte. Mit derzeit aktuell angesagten Tapeten im Retro Design setzt man die gewünschten Akzente an der Wand. Da wir selbst gerade an der Findung eines neuen Stils für unser Eigenheim sind, wissen wir, wie schwer es ist, sich das Gesamtbild einer neuen Tapete in der Wohnung vorzustellen – ob es nun Retro ist, oder nicht. Die kleinen Bilder auf den Tapetenrollen, die uns die Muster zeigen sollen, helfen hier nicht zuverlässig weiter. Darum habe ich einen 3D Raum geschaffen und die Tapeten von einem der größten Tapetenshops in den Raum berechnen lassen. Und da nicht nur wir davon profitieren können, zeigen wir die tapezieren Räume hier auch im Blog:

Top 6 Vintage und Retro-Tapeten, ganz ohne Zeitmaschine zurück in die Zeit der 70er

Das Wohnzimmer bietet sich an für die demonstrative ‚Bühne‘ ihrer Retro Tapete. Wer einen starken Kontrast bilden möchte, sollte nur eine Wand tapezieren. Die anderen drei Wände sollten dann weiß sein, damit Farben für die Möbel und die Dekorationen vorbehalten bleiben.

Platz 1. Retro & Vintage Tapete «Retro Vision» 703927

Retro & Vintage Tapete Retro Vision 703927

Retro & Vintage Tapete Retro Vision 703927 Retro Vision Tapete hier ansehen

Ein Eyecatcher für das Wohnzimmer, das die 70er Jahre zurückbringt. Dank der Rundungen in der Form und der warmen Farben bildet sich im Raum ein positives Stimmungsbild. Das allein war jedoch nicht unser Hauptaugenmerk, denn die Tapeten der Retro Vision Serie sind zudem als Umweltfreundlich anzusehen, da die aus hochwertigem Recyclingpapier hergestellt werden.

Platz 2. Retro & Vintage Vliestapete Daniel Hechter 5 in Kombination

Fototapete Retro Augen sw DD109682

Retro & Vintage Fototapete Retro Augen SW DD109682Fototapete ‚Retro Augen‘ hier ansehen

Ein Design, das jeder Retro- und Vintage Fan kennt. Auch das Wohnzimmer des OCM Oldenburger Computer Museum ist mit diesem Motiv gestaltet und unverwechselbar. Die schielenden Augen oder auch Kuhaugen genannt gelten auch heute noch als ein grooviger Klassiker, der auch in anderen Farben lieferbar ist.

Platz 3. Vliestapete Daniel Hechter 5 in Kombination

Daniel Hechter Vliestapete 362625 - Hell- / Dunkelkombi

Daniel Hechter Vliestapete 362625 – Hell- / DunkelkombiVliestapete hier ansehen

Eine klassische Tapete, die scheinbar ihren Ursprung im letzten Jahrhundert hatte, sich aber auch heute in einem Büro, dem Flur, der Küche oder Schlafzimmer zeigen kann. Wenn die Einrichtung passt, kann diese Wandgestaltung eine angenehme Retroatmosphäre schaffen – der Vorteil, sie muss es nicht zwangsweise und kann durch die verschiedenen Farbvarianten punkten. Unser zweiter Platz für die Hell- / Dunkelkombination mit der Vliestapete Daniel Hechter 5. Zur Vollständigkeit hier noch die Räume vollflächig mit einer Farbvariante tapeziert:

DANIEL HECHTER 5 VLIESTAPETE 362625 hell

Daniel Hechter Vliestapete 362625 hellVliestapete hier ansehen

DANIEL HECHTER VLIESTAPETE 362625 - Dunkel

Daniel Hechter Vliestapete 362625 – DunkelVliestapete hier ansehen

Platz 4. Papiertapete Tapete «Lila Streifen» 677273

Tapete Lila Streifen 677273

Tapete Lila Streifen 677273Tapete ‚Lila Streifen‘ hier ansehen

Die Tapete mit klassischen Linien und in Lilatönen strahlt Gemütlichkeit aus, die durch das Interieur noch unterstützt werden kann. Die Tönung verleiht dem Raum auch hier ein sehr charismatisches Licht. Was hier im Bild noch fehlt, wäre eine passende Deckenbeleuchtung und ein Schreibtisch den ein alter Homecomputer ziert. Die Papiertapete ‚Lila Streifen 677273‘ ist gut lichtbeständig und zeichnet sich durch das FSC MIX Label aus. Letzteres lässt den Käufer erkennen, das für die Herstellung des Produktes Holz aus einer verantwortungsvollen und nachhaltigen Waldbewirtschaftung verwendet wurde – auch ein Siegel, das ich beim Kauf heute in die nähere Auswahl nehme. Auch wenn das Produkt dadurch vielleicht teurer ist, weiß ich, dass ich mit meine Renovierung umweltgerecht durchführe.

Gestaltungstipp: Wer natürlich noch etwas in das eine oder andere Möbelstück im Retro Look investiert, sorgt dies für eine extrem angenehme nostalgische Stimmung. Nichts ist im Möbelsegment angesagter, als der Vintage- oder Shabby-Look. Das bedeutet, man kombiniert alternativ modern und antik zu einer ganz individuellen Einrichtung. Mit Tapetenresten dekorierte kleine weiße Holzkisten können ein prima Regal an der Wand abgeben. Alte schnörkelige Bilderrahmen werden so zum attraktiven Hingucker im Flur. Ebenso lassen sich langweilige Schränke oder Glasvitrinen verschönern. Mit Retro Postern im 70er Jahre Stil und passenden Retro Möbeln kann sich jeder eine Lounge zum Wohlfühlen schaffen.

Platz 5. Kathrin & Mark Patel Fototapete MAROC 1 DD110601

Kathrin & Mark Patel Fototapete MAROC 1 DD110601

Kathrin & Mark Patel Fototapete MAROC 1 DD110601Fototapete MAROC 1 hier ansehen

Die 200g starke Vlies Fototapete der ‚Kathrin & Mark Patel Fototapete MAROC 1‘ bietet einige verschiedene fragmentierte Mustervarianten an, die im Design meiner Meinung nach herrlich in die Zeit des New Wave und der Hippies passen würde.

Bei Mustertapeten muss darauf geachtet werden, dass Muster den bereits geklebten Bahnen anzupassen. Die entstehenden Überstände einfach abschneiden und für weitere Dekorationen im Wohnzimmer verwenden. Einige ausgewählte Kunstdrucke im Nostalgie-Design an einer Wand aufhängen, dazu legen Sie einen bunten Teppich aus und das Wohnzimmer erstrahlt in neuem Glanz.

Platz 6. Vlies Mustertapeten in Hell / Dunkel

Klassische Vliesmustertapete 341261

Klassische Vliesmustertapete 341261 dunkelVliesmustertapete hier ansehen

Klassische Vliesmustertapete 341262

Klassische Vliesmustertapete 341262 hellVliesmustertapete hier ansehen

Eine sehr schöne Tapete, die man auch wieder im Kontrast kleben kann, in dem je nach Einrichtung eine Wand hell und die anderen in der dunkeln Variante geklebt werden. Hier ein Beispiel aus beiden obigen Fotos der Vlies Mustertapeten in Hell / Dunkel:

Klassische Vliesmustertapete 341261 hell dunkel Kontrast

Klassische Vliesmustertapete 341261 hell dunkel KontrastVliesmustertapete hier ansehen

Der Vorteil von Vliestapeten liegt auf der Hand: Diese lassen sich einfach besonders leicht verarbeiten, da sie keine Weichzeit benötigen und dimensionsstabil sind. Beim Tapezieren bedeutet das, dass sich die Tapete nach dem Einweichen nicht noch ausdehnt oder schrumpft. Die Tapeten können in der sog. Wandklebetechnik verarbeitet werden, bei der nur die Wand eingekleistert wird, aber nicht die Tapetenbahn. So kann die Tapete einfach an der Wand verarbeitet werden.

Im Schlafzimmer kann mit Retro-Tapeten übrigens eine Stimmung wie in einem Boudoir geschaffen werden. Bei kleineren Räumen kann dann auch der ganze Raum tapeziert werden. Oder es wird der 70er Jahre Stil ausgewählt. Dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt, nur sollten die Räume nicht zu überladen wirken.

Wer sich mit diesen Tapeten nicht anfreunden kann, mag in einem unserer älteren Beiträge alle möglichen Arten von Tapeten visualisieren. Auch mit dem Fußboden kann man diese Visualisierung als Einscheidungshilfe nutzen, um herauszufinden welcher Boden bei dunklen Möbeln gut aussieht.

Liebe Leserin, lieber Leser,
in obigen Bildern werden die Tapeten von verschiedenen Onlineshops gezeigt und verlinkt. Mir schien es besser, mit echten Tapeten eine Visualisierung zu starten, als mit Retro-Tapeten, die selbst erfunden sind und dann keiner kaufen kann. Da wir selbst auf Produktsuche sind, kann ich auf diesem Weg das Gefundene weitergeben – die Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden. Mit einem Klick in den jeweiligen Shop erhält dieses Familienblog eine kleine Vermittlungsgebühr – für Sie ändert sich am Preis jedoch nichts.