Eine Schnitzeljagd für digitale Inhalte macht auch müde Schüler wieder munter

Fragen zur digitalen SchnitzeljagdEinzelne Fragen zur digitalen Schnitzeljagd

Nachhaltige Geschenkideen gibt es gerade in der Weihnachtszeit viele: Ob Massagegutschein für die liebe Frau, Blumensamen-Bomben* für die Kinder oder einen schicken Adventskalender für die Eltern. Heute stelle ich euch eine Schnitzeljagd für Kids und Junggebliebene vor, die man auf den letzten Drücker auch noch vor Weihnachten organisieren kann.

Natürlich geht das bei den Kids bei fehlender Motivation im Schulalltag auch zwischendurch oder kann als eine etwas andere Belohnung für schulische Leistungen dienen. Wir erleben bei unserem Kind gelegentlich, dass eben die Luft raus ist und die Lern- und Motivationskurve sich nach unten neigt. Ist das vielleicht bei euch auch so? Dann zeige ich Dir gerne meine Methode.

Was ist eine digitale Schnitzeljagd?

Für eine digitale Schnitzeljagd muss ein Gamecode oder Guthabencode vorliegen, den es gilt richtig zusammenzusetzen. Hier ein paar Quellen, wo man Spiele oder Guthaben für die Xbox Konsole als Code kaufen kann. Der Onlinekauf ist oft nicht nur viel günstiger als im Microsoft Store, sondern auch umweltfreundlicher als eine Retail-Verpackung mit DVD und Plastikverpackung, die extra auch noch versendet werden muss. Zudem bekommt der oder die Beschenkte das Geschenk sofort zum Download und muss nicht noch darauf warten, bis die Post verschickt wird!

Das funktioniert auch mit Guthaben Karten mit Rubbelcode auf der Rückseite, die es im Supermarkt oft bei der Kasse gibt: Google Play, Xbox Guthaben, Playstation usw.

Guthabenkarten im Supermarkt

Guthabenkarten im Supermarkt

Codes und Gutscheine, die sich für unser Vorhaben eignen, gibt es heute vor jeder Kasse im Supermarkt. Diese Guthabenkarten mit Code stehen in Ständern gibt es z.B. für Google Play, Apple iTunes, Amazon, Netflix, Spotify, XBOX, Steam, Playstation-Store, Nintendo eShop, Switch Online, DAZN, Facebook Douglas, C&A, H&M, Zalando und einigen anderen

Wenn man dies bei Amazon oder hier läuft, bekommt man nach dem Kauf gleich eine Mail mit dem Code. Diesen kann man dann einfach nach dem Start der Konsole im Store eintippen und das Spiel wird sofort heruntergeladen. Auch am Wochenende, wenn die Geschäfte schon geschlossen haben👍

So erstellt man eine digitale Schnitzeljagd für einen Lieblingsmenschen :)

Dazu denken wir uns zuerst ein paar passende Fragen aus. Ich nahm hierzu einfach Einblick in ein paar Hefter aus dem Schulranzen meiner Tochter. Denn solche Spiele kommen bei Kindern gut an und wenn man so eine Schnitzeljagd nicht so häufig macht, wird man die Fragen nicht so schnell vergessen :) Daher mein Rat – macht es nicht so einfach und wählt etwas passendes aus. Später wird das Blatt dann in mehrere Teile geschnitten, die mit Hinweisen versehen immer in einem anderen Versteck verschwinden.

Die einzelnen Fragen werden wie folgt aufgebaut

Zuerst habt ihr wie oben beschrieben euch einen Code besorgt. Dieser wird jetzt in mehrere Teile getrennt und darum herum Fragen ausgedacht. Zuerst sollte auf dem Blatt die Anleitung stehen. Zum Beispiel „Schreibe die richtigen Lösungen mit Bindestrich hintereinander, das ist ein Freischaltcode im Xbox-Store, wenn Du die richtigen Lösungen findest:

Lösung 1 – Lösung 2 – Lösung 3 – Lösung 4 – Lösung 5 (ohne Leerschritte eingeben)

Bei den fehlerhaften antworten kann man sich einfach einen Code ausdenken. Fehlerhafte Antworten sollen ja nicht in der Einlösung funktionieren :) daher kann es sein, dass euer Kind am Ende noch weiter rätseln muss … aber Google ist ja bekanntlich auch der Jugend bester Freund.

Dann fangen wir auch gleich mit den Fragen an. Am Ende jeder Frage sollte dann ein Hinweis zum nächsten Quiz-Element führen, damit die Suche spannend bleibt.

Die Quizfragen:

Gesucht wird die Hauptstadt von Spanien:
1. Portugal (W6F3W)
2. Madrid (W6F3X)
3. Barcelona (W6F3Y)
4. San Francisco (W6F3Z)

Gelöst? Die nächste Frage wird von einem Hamster bewacht! Beeile Dich und lauf! Nicht dass dieser das Papier gerade frisst!

Im Hamsterkäfig war dann diese Frage versteckt:

Was ist 36 geteilt durch 2,5 ?
1. 16,5 (LGTVV)
2. 24 (NGTVV)
3. 14,4 (MGTVV)
4. 15 (OGTVV)

Den nächsten Hinweis findest Du auf dem höchsten Berg … im Garten.

Auf dem Gipfel eines Maulwurfshügels befand sich dieser Schnipsel:

Welche Stadt hat die wenigsten Einwohner?
1. München (MGJ91)
2. Hamburg (MGJ92)
3. Berlin (MGJ93)
4. Bremen (MGJ94)

Den nächsten Hinweis findest Du dort, wo im Haus der Wasserverbrauch gemessen wird.

An der Wasseruhr im Haus klemmte diese Frage:

Was ist kein Browser?
1. Microsoft Edge (GY4K8)
2. Opodo (GY4K9)
3. Mozilla Firefox (GY4KA)
4. Google Chrome (GY4KB)

Den nächsten Hinweis findest Du dort, wo Du auf dem Weg ins Bett mit Furcht hinsiehst. Vor allem, wenn „es“ einen Spalt geöffnet ist.

Am Eingang zum Dachboden fand sich der letzte Teil der Schnitzeljagd mit dieser Finalfrage:

0.125 mal 1000 ist
1. 1,25 (R37KX)
2. 12,5 (R37KY)
3. 125 (R37KZ)
4. 1250 (R37K1)
Das war es – wenn Du nun richtig rechnest, ist Dir ein Schatz gewiss :-)

Alternative oder klassische Schnitzeljagd

Eine Schnitzeljagt kommt bei den Kindern ja immer gut an, darum machen wir dies auch immer wieder. Eine weitere und bedeutend umfangreichere haben wir auch hier im Blog. Zum Geburtstag mussten alle Kinder mehrere Seiten in einem kleinen Tierpark lösen – lest doch hier, wie wir eine Schnitzeljagd zum Geburtstag erstellt haben.

Versteckter Gutscheincode unter dem Tisch

Versteckter Gutscheincode unter dem Tisch

Ich wünsche euch viel Spaß :)
Jürgen

(Eigen-)Werbung:

Werbebanner Blog und Inhaltserstellung

Kategorie XBox, Playstation und Co

Autor:

'Nakieken' ist Plattdeutsch und bedeutet soviel wie "genauer hinsehen" und genau das machen wir hier im Blog. Ich als der Familienpapa entdecke mit unserer kleinen Familie die Welt und alles was uns wichtig erscheint, müssen wir hier in diesem Familienblog niederschreiben.Abonniere uns doch in den Sozialen Medien, damit du immer auf dem Laufenden bleibst: Wir posten Fotos in Instagram, berichten von unseren Familienthemen auf Facebook und Twitter, doch der sicherste Kanal ist der RSS-Feed. Vielen Dank für Dein Interesse und bis bald :-)

Letztes Update