Möbel und dazu passende Fußböden richtig auswählen

Möbel und FußbodenMöbel und Fußboden

Eine bestimmte Atmosphäre wird in einer Wohnung stets durch das Zusammenwirken einzelner Komponenten erreicht. Für eine besonders häusliche und gemütliche Stimmung sind Holzböden wohl am besten geeignet. Dabei sind es in erster Linie die Farben, die in ihrem Zusammenspiel Einfluss auf die Wirkung eines Raumes haben. Die Beschaffenheit eines Bodens bildet in den meisten Fällen schon die Grundlage für den späteren Einrichtungsstil. Neben der Grundfarbe in Helligkeit und Schraffur des Holzbodens, kann man auch mit den Farben der Wände und der Decke unterschiedliche Raumwirkungen erzeugen. Dieses Spiel mit der Wirkung von hellen und dunklen Farben kann man natürlich auch mit Gegenständen aus der Einrichtung und deren Wirkung zum Fußboden ausprobieren. Viele Varianten sind dabei möglich. Schöne Einrichtungsbeispiele findet man häufig auf den Wohnprogramm Seiten von Einrichtungshäusern.

Farben und ihre Wirkung

Kleine Räume gewinnen in der Regel an Größe, wenn die Böden im Vergleich zu den Wänden dunkel gehalten sind. Die Helligkeit der Wände öffnet den Raum und macht ihn damit größer. Ein dunkler Boden und eine dunkle Decke lassen den Raum zum Beispiel auch tiefer erscheinen. Dunkle Räume können mit einem hellen Boden aufgehellt werden und erhalten einen nüchternen Effekt. Helle Böden sind meistens sehr gut geeignet, um sie mit verschiedenen Farben zu kombinieren. Dunkle Böden haben den Vorteil, dass sie Kontraste schaffen. Helle und dunkle Wände kann man je nach Laune auch mit einem dunklen Holzboden in Kontrast zueinander setzen. Man sollte allerdings beachten, dass die Wände stets untereinander in der Stimmung ähnlich zueinander sind, um den Raum nicht in seinem Effekt hart werden zu lassen. Eine Ausgeglichenheit ist nur dann möglich, wenn die Kontraste untereinander nicht zu schroff und zu stark sind. Auch mit vielen feinen Schattierungen kann man schon zu einer großen Lebendigkeit der Wohnatmosphäre beitragen.

Das Verhältnis der Einrichtung zum Boden

Hat man für sich eine Grundstimmung durch die Wirkung zwischen Wand, Decke und Fußboden erzeugt, so kann man ein weiteres spielerisches Element mithilfe der Einrichtung hinzuziehen. Möchte man eine ruhige Grundstimmung auch mit den Möbeln unterstützen, so sollte man die Farbauswahl auf wenige Möglichkeiten beschränken und die Möbel mit weiteren Accessoires in ruhigem Ton einsetzen. Kontraste kann man gut mit einzelnen Elementen, wie Regalen, Ständern oder kleinen Lampen und Tischen als hervorstechende Elemente schaffen.

Kategorie Fußboden und Holzbearbeitung

Autor:

'Nakieken' heißt in Plattdeutsch soviel wie "genauer hinsehen" und genau das machen wir hier im Blog. Ich als der Familienpapa entdecke mit unserer kleinen Familie die Welt und alles was uns wichtig erscheint, müssen wir hier mit euch in diesem Familienblog teilen. Abonniere uns doch in den Sozialen Medien, damit du immer auf dem Laufenden bleibst: Wir posten Fotos in Instagram, berichten von unseren Familienthemen auf Facebook und Twitter, doch der sicherste Kanal ist der RSS-Feed. Vielen Dank für Dein Interesse und bis bald :-)

Letztes Update