Das Stundenhotel für Nützlinge – Insektenhotel mit Kindern selber bauen

Fertiges Insektenhotel an unserer SchuppenwandFertiges Insektenhotel an unserer Schuppenwand

Werbung

In den Zeiten, wo sich viele Menschen über die Zukunft Gedanken machen, haben wir eine nachhaltige Geschenkidee, die ankommt! Ein Insektenhotel aus unbehandeltem Holz, das jeder leicht selbst aufbauen kann und idealerweise für Familien mit Kindern oder Schulklassen-Projekt geeignet ist.

Das Thema ‚Insekten sterben‘ beschäftigt uns auch schon länger, vor allem weil es auch einen Zusammenhang mit dem Rückgang der Vogelpopulation geben könnte. Wir möchten euch hier regelmäßig neue Bastelideen zeigen, die man auch mit Kindern verwirklichen kann und im Idealfall eine Kleinigkeit für die Umwelt leistet. Darum haben wir uns heute für den Bausatz eines wetterfesten Insektenhotels entschieden, das aus unbehandeltem Massivholz zusammengebaut wird und für Kinder ab der 5. – 6. Klasse geeignet ist, die erstmalig mit richtigem Werkzeug umgehen lernen.

Warum baut man ein Insektenhotel besser selbst? Es gibt mehrere Gründe eine Nisthilfe für Insekten selbst zu bauen:

  1. Man weiß einfach, was drin steckt, also verwendet man natürlich keine Farben oder Lacke, wer schläft von euch gerne in einem Chemie-Endlager?😂
  2. Man(n) und Kinder lernen beim Aufbau viel über den Lebensraum der Nützlinge
  3. Kinder identifizieren sich mit dem Problem Naturschutz
  4. Die Kinder lernen dabei mit Werkzeug umzugehen
  5. Es macht eine Menge Spaß!

Ein paar Nisthilfen, die wir vorher schon hier und da fotografiert haben. Die Bilder sollen als Hilfe dienen, wie wir unser Insektenhotel ausstatten wollen. So kann man schon vorher Materialien wie Tannenzapfen, Hartholz, Schilf oder Moos sammeln:

Dieser wertvoller Beitrag für die Natur und Insektenwelt mag für Kinder vielleicht erst nicht so spannend sein, wie der Bau eines Nistkastens für Vögel, doch in der Zeit von Social Media haben viele Kinder wie wir auch schon einen InstagramAccount um Freunden und Bekannten an die Wichtigkeit ökologischer Themen zu erinnern. Sprechen Sie mit Ihren Kindern darüber, wie wichtig es ist, andere Schüler und Mitmenschen dazu zu bewegen, einen eigenen Anteil für die Zukunft zu tun. Und man hat nach dem Aufbau zugleich wieder viele spannende Bilder, die man (oder Kind) auf ‚Insta‘ zeigen kann, da ein Insektenhotel ein guter Beobachtungsplatz für alle Naturinteressierten und angehenden Macro-Fotografen ist. 🤘

Wer wohnt in einem Insektenhotel?

Wer in einem Insektenhotel wohnt (und welche Hashtags gleich kopiert werden können) liegt natürlich an den gesammelten Materialien, mit denen ihr eure Nisthilfe ausstattet. Das können Wildbienen sein, wenn man durchlöcherte Ziegelsteine einsetzt. Aber auch Schlupf- und Wegwespen, Florfliegen, Marienkäfer, Ohrwürmer und viele andere suchen einen behüteten Platz zum Nisten und zum Überwintern. Wir werden natürlich berichten, welche neuen Untermieter wir bekommen und benennen können.

Auch unter dem Jahr dient das Nützlingshotel als Beitrag zum Umweltschutz. Die Bewohner gelten als biologische Schädlingsbekämpfer und helfen auch unter dem Jahr das ökologische Gleichgewicht in der Umgebung etwas zu wahren. Wer dazu noch Wildbienen zu den Gästen zählen kann, darf sich besonders freuen – diese Insekten stehen leider auf der Roten Liste gefährdeter Arten.

Aufbau des Insekten Hotel Bausatzes

Trotz der wirklich einfachen Aufbauanleitung, die im Lieferumfang enthalten ist, bebildere ich hier die einzelnen Schritte der Montage. Unsere Tochter hatte im Nachhinein viel Spaß mit dem gemeinsamen Projekt, dass sie auch Tage nach dem Aufhängen, das neue Nützlingshotel täglich auf Bewohner prüft.

Auspacken des Bausatzes

1. Auspacken des Bausatzes und sichtung aller enthaltenen Teile


Den Aufbau auslegen

2. Unser Kind wollte zuerst den Aufbau auslegen um zu sehen, wie das Insektenhaus aussieht und wie schwer es vielleicht aufzubauen ist. Prüfung schnell bestanden, wir bauen gleich weiter :-)

Sägemarken ausmessen und einzeichnen

3. Ich hole schonmal eine Säge, während unsere Tochter das Holz ausmist und die Schneidemarken einzeichnet. Dann schneide ich schnell anhand der Markierungen die Hölzer des Bausatzes in die in der Anleitung angegebenen Größe.

Einzelteile zusammenschrauben

4. Jetzt wo wir die Teile haben, wechseln wir den Standort, damit der Tisch keinen Schaden nimmt und nehmen noch einen Akkuschrauber zur Hilfe. Die Einzelteile schrauben wir auf unserem selbstgebauten Palettensofa im Garten zusammen, das ist stabil und verzeiht schneller als der Esstisch :-)

Das Dach montieren

5. Das Dach ist auch schnell montiert

Umschlagen der Dachpappe

6. Sauberes Umschlagen der Dachpappe schützt das naturbelassene Massivholz gut gegen Wasser. Die Dachpappe ruhig ein wenig überstehen lassen, dass das Wasser abtopfen kann ohne das Holz zu berühren.

Anbringen der Halterung

7. Nur noch das Anbringen der Halterung und wir können uns darüber Gedanken machen, wie wir das Hotel einrichten möchten. Habt ihr schon etwas gesammelt?

Was brauche ich noch zum Ausbau des Insektenhotels?

Zur individuellen Befüllung eignen sich je nach Insektentyp: angebohrte Ziegelstücke, Holzwolle, Moos, geschnittener Schilf, Bambus, gelöcherter Ton, gebohrte Holzstücke (unbehandelt), Zapfen usw. Das Befüllmaterial ist im Lieferumfang des Bausatzes nicht enthalten und muss selbst gesammelt werden. So schafft jeder ein eigenes Unikat!

Ausstatten des Insektenhotels

8. Ich beginne mit dem Ausstatten des Insektenhotels und nutze dazu mit dem Kartonmesser geschnittenes Schilf und Bambus, den wir mit der Säge in kurze Stücke geschnitten haben

Bruthöhlen bohren

9. Jetzt noch die Bruthöhlen in die Holzstücke bohren. Dazu nehme ich einfach verschiedene Bohrergrößen von 3-8mm.

Sicherung des Inhalts

10. So, wir sind fast fertig! Da der Inhalt vielleicht eine Sicherung benötigen könnte, habe ich mit Wickeldraht ein paar Sicherungsdrähte gespannt. Das stört kein Insekt und die Kolben können nicht mehr verrutschen, wenn sich diese in der Trocknung weiter ausdehnen.

Wo sollte ich das Insektenhotel anbringen?

Ein ganz wichtiger Punkt, der gerne übersehen wird: Da die Insekten in diesem Bausatz gerne überwintern möchten, wäre es von Vorteil, wenn die Temperaturen im Winter nicht die Tiefsttemperaturen erreicht. Ein idealer Platz wäre direkt die Außenmauer der Wohnung bzw Hauses, da es direkt an der Mauer selten Frost gibt. Optimal wäre es dann noch, wenn die Position des Insektenhotels windgeschützt wäre und in der Nähe von Wildpflazen angebracht wird. Wir haben uns für die überdachte Wand an unserem Holzschuppen entschieden. Hier ist es geschützt, gut sichtbar, regensicher und der angrenzende Raum ist dazu noch nahezu frostsicher.

Fertiges Insektenhotel an unserer Schuppenwand

Na dann hoffen wir mal das es hier bald summt und arbeitet: Das fertige Insektenhotel an unserer Schuppenwand

Ein Nachmittag an Arbeit steckt in unserem Projekt, große und kleine Hände, viele Ideen! Fertig ist das Familien DIY Insektenhotel :-)

Zum verwendeten Bausatz: Das wetterfeste Nützlingshotel oder Insektenhotel wird aus unbehandeltem Massivholz gefertigt. Der Bausatz besteht nach Angaben des Herstellers aus Fichte-Dreischichtbretter, Kiefersperrholz, Teerpappe, Teerpappenägeln, Aludraht sowie einer Anleitung mit Schablonen und weiteren nützlichen Informationen zum Nützlingshotel.

Materialliste (im Lieferumfang):

2 Fichte-Dreischichtbretter 300 x 85 x 13 mm
4 Fichte-Dreischichtbretter 200 x 85 x 13 mm
1 Fichte-Dreischichtbretter 280 x 125 x 13 mm
1 Kiefer Sperrholzplatte 300 x 228 x 4 mm
1 Teerpappe 310 x 160 mm
12 Teerpappe Nägel 15mm
25 Wagnerstifte 30 mm
14 Wagnerstifte 20 mm
2 Ringschrauben 5/12 mm
1 Aluminiumdraht 0 1,5 x 500 mm

Benötigte Werkzeuge

Säge, Bohrer, Hammer, Schleifpapier, Karton-Messer

Schwierigkeitsgrad
Für Anfänger

Zeitaufwand
ca. 3-4 Stunden

Gesamtnote
Guter Beitrag für Natur und Insekten

Stichwörter

Insektenhotel,
Nisthilfe,
Bausatz,
Nützlingshotel

Fazit:

Ein tolles Produkt für Natur und Umwelt, das uns beim Aufbau viel Spaß gemacht hat. Für Kinder und Jugendliche, die man von der Spielkonsole oder dem Handy abbringen möchte perfekt geeignet und durch das schnelle Resultat auch ein schönes Geschenk für Naturfreunde. Wer gerne etwas für die Natur tun möchte, kann im eigenen Garten oder auf dem Balkon eine eine Nisthilfe, da immer mehr Rückzugsgebiete für Insekten verschwinden oder mit Chemikalien vernichtet werden. Wir sind ein großer Fan solcher Bausätze!

Zum Insektenhotel Bausatz im Onlineshop von Matches21.de

Zum Insektenhotel Bausatz bei Amazon.de*

Die Klimakrise fordert eine hohe Aufmerksamkeit, weshalb jeder sich jetzt aus der Starre erheben sollte! Versuchen wir etwas für die Zukunft unserer Kinder zu tun – auch wenn wir Alten diese nicht mehr erleben, ist das kein Grund die Folgen des Klimawandels und des Artensterbens zu ignorieren. Dazu haben wir bereits eine umfangreiche Liste geschaffen, was jeder gegen den Klimawandel tun kann.

Ich finde es großartig, dass ihr diese Zeilen lest und euch darüber Gedanken macht. Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr den Beitrag teilen würdet, um vielleicht auch andere damit zu begeistern. Ich bin ja nah dran für uns zu Hause auch noch eins zu zimmern – der Trend geht ja zum Zweithaus 🏠😉. Habt ihr eigentlich auch eines (oder mehrere?) im Garten?

Passende Hashtags zum Thema: #diy #insektenhotel #rettetdiebienen #insekten #bienen #familienprojekt #gartengestaltung #garten #selbstgebaut #tagesaufgabe #insekten #bienen #wildbienen #bees #kleineshaus #inmygarden #meinschönergarten #ilovemygarden #natur #machwas #selbermachen

Kauft keine lackierten Insektenhotels aus zweifelhafter Herkunft

Lackiertes Insektenhotel

Abschließend habe ich noch eine letzte Bitte an euch: Dieses lackierte Insektenhotel aus einem „Ein-Euro“-Laden bietet weder Angaben auf Lacke oder verwendete Farben, noch auf das Holz selbst. Da das Holz wie auch die Nisthöhlen im Holz mit Farbe ‚getränkt‘ sind, kann sich jeder selbst Gedanken dazu machen. Eine Kaufempfehlung kann ich nicht geben.

Es ist keine Schande ein Insektenhotel nicht selbst bauen zu wollen – nicht jeder hat die Zeit oder Lust dazu. Doch wer wirklich ein fertiges Produkt kaufen möchte, sollte unbedingt auf die verwendeten Materialien achten. Macht was mit der Zeit, die euch bleibt :) bis bald,
Jürgen und die Nakieken-Familie 😉

Kategorie Alle Nachrichten, Basteln mit Kindern

Autor:

'Nakieken' heißt in Plattdeutsch soviel wie "genauer hinsehen" und genau das machen wir hier im Blog. Ich als der Familienpapa entdecke mit unserer kleinen Familie die Welt und alles was uns wichtig erscheint, müssen wir hier mit euch in diesem Familienblog teilen.Abonniere uns doch in den Sozialen Medien, damit du immer auf dem Laufenden bleibst: Wir posten Fotos in Instagram, berichten von unseren Familienthemen auf Facebook und Twitter, doch der sicherste Kanal ist der RSS-Feed. Vielen Dank für Dein Interesse und bis bald :-)

Letztes Update