Die 10 besten Spielideen für den Kindergeburtstag und wie man etwas Besonderes daraus macht

Enthält Werbung

Was wäre ein Kindergeburtstag ohne tolle Spiele? Doch oft stehen die Eltern vor dem Problem, was man für die Kleinen planen könnte. Darum hier einige Ideen für alle Altersgruppen von 3 bis 12 Jahren für Spiele, die ihr auf Eurem Kindergeburtstag – egal ob drinnen in der Wohnung, dem Garten oder der Stadt – machen könnt.

Die Einladungen sind verschickt und je näher der Tag kommt, desto mehr freuen sich die Kinder die ganze Zeit spielen zu können und sich mit ihren Freunden zu amüsieren. Natürlich muss die Geburtstagsfeier unterhaltsam sein. Das heißt aber nicht, dass es auf dem Kindergeburtstag nur um das Spielen gehen muss. Man sollte auch andere Aktivitäten planen, wie zum Beispiel eine Schatzsuche oder ein Kostümwettbewerb, denn daran werden die Erinnerungen geknüpft.

Genau das liebe Eltern, ist die Aufgabe – schaffen wir einen unvergesslichen Tag mit tollen Erinnerungen, die die Kinder aufbewahren und sich an den tollen Tag mit den Freunden erinnern können. Dazu möchte ich kurz das Augenmerk auf Pokale für den Kindergeburtstag ‚Vereinsbedarf Deitert‘ lenken. Hier kann man für die Kinder individuelle Pokale, Medaillen und Trophäen einfach und günstig online kaufen. So lassen sich für die gleich folgenden Vorschläge Siegerpokale und Medaillen individuell gravieren. So wird der Kindergeburtstag mit einem individuellen Andenken und einzigartigen Gast-Geschenk für alle kleinen Gäste garantiert lange in Erinnerung bleiben.

Richtig vorbereitet starten wir in die Übersicht verschiedener Spiele, die man mit den Kindern spielen kann. Die meisten dieser Spiele sind sehr einfach und erfordern nur wenig Vorbereitung.

Kindergeburtstag
Unsere Mission: Unvergesslicher Kindergeburtstag

Die Spiele für den Kindergeburtstag

Fritzi und die Piniata
Fritzi und die Piniata

Piñata:

Die Kinder lieben die Piñata. Die Piñata ist ein Spiel, bei dem die Kinder versuchen, eine Piñata zu zerschlagen, um an die Süßigkeiten zu gelangen, die darin versteckt sind. Um das Spiel zu spielen, braucht man eine Piñata, einen Stock und eine eine Augenbinde.
Die Piñata wird an einem Baum oder einer Decke befestigt und die Kinder stehen im Kreis um die Piñata herum. Die Kinder schlagen dann abwechselnd mit verbundenen Augen mit einem Stock auf die Pinata ein, bis sie aufplatzt und die Überraschungen herausfallen. Je höher die Pinata gehangen wird, umso größer ist der Schwierigkeitsgrad. Wenn die Piñata zerbrochen wird, fallen die Süßigkeiten heraus und die Kinder freuen sich über die Süßigkeiten.

Sackhüpfen

Kinder lieben Sackhüpfen! Es ist eine lustige und aktive Art, den Kindergeburtstag zu feiern. Sackhüpfen ist ein Spiel, bei dem Kinder in einem Sack hüpfen müssen, um einen Preis zu gewinnen. Um dieses Spiel auf dem Kindergeburtstag zu spielen, benötigen Sie einen Garten oder einen Bereich mit viel Platz. Zuerst müssen Sie einen Sack für jedes Kind bereitstellen. Sie können diese selbst nähen oder online kaufen. Wenn Sie online kaufen, achten Sie darauf, dass die Säcke aus weichem Material wie Leinen sind, damit die Kinder nicht verletzt werden. Sobald Sie die Säcke haben, markieren Sie eine Start- und Ziellinie mit Kreide oder Zweigen. Jedes Kind steigt in einen Sack und wartet an der Startlinie. Sobald das Spiel beginnt, müssen die Kinder so schnell wie möglich zur Ziellinie hüpfen. Der erste Spieler, der die Ziellinie erreicht, gewinnt das Sackhüpfen.

Ballonwettbewerb

Dieser Wettbewerb ist der Hit für Groß und Klein und wird oft als Finale auf Kindergeburtstagen gespielt. Um den Wettbewerb spannend zu gestalten, sollten Sie vorher einige Regeln aufstellen, wie z.B. dass die Kinder die rückseite der Postkarte noch mit einem Motiv bemalen und / oder mit einem schönen Anschreiben für den ‚Finder‘ schreiben sollen. Vergesst dazu nicht ein mindestens ein Feld, in das der Finder Seine Stadt oder Adresse eintragen soll um die geflogene Entfernung zu ermitteln. Sie können aber auch einen Pokal oder Preis für das Kind aussetzen, dessen Ballon am weitesten fliegt.

Man braucht dazu eine Helium-Ballongas Flasche, Postkarten, Briefmarken, Ballons und Schnur um die ein einer Ecke gelochten Postkarten am Ballon zu befestigen.

Soweit fertig? Dann werden Ballons mit Helium gefüllt und eine Postkarte befestigt, der Wettbewerb gestartet und die Ballons fliegen in den Himmel. Wer weiß, wohin die Ballons wohl fliegen werden? Vielleicht erreichen sie ja sogar ein anderes Land! Die Kinder freuen sich jedenfalls sehr auf die Postkarten, die sie bald von sich selbst bekommen werden.

Der Ballonflugwettbewerb ist ein lustiger Wettbewerb für Kinder aller Altersgruppen. Er ist einfach durchzuführen und sorgt für eine Menge Spaß.

Tanzwettbewerb

Dies ist ein weiterer beliebter Wettbewerb für Kinder. Die Kinder tanzen zu verschiedenen Musikstücken und versuchen natürlich, so gut wie möglich zu sein. Ein Fest für Eltern, die das für das Familienalbum aufzeichnen wollen ;)

Es gibt kein festes Regelwerk für einen lustigen Tanzwettbewerb auf einem Kindergeburtstag – alles ist erlaubt, was Spaß macht! Damit der Wettbewerb aber fair bleibt, sollten ein paar Regeln festgelegt werden, bevor es losgeht. Als Erstes braucht man natürlich eine Musikanlage und ein wenig Dekoration damit Bühnenstimmung aufkommen kann. Am besten eignet sich ein CD-Player mit einer Fernbedienung, so dass nicht ständig jemand an der Anlage rumhantieren muss.

Bevor es losgeht, sollten die Kinder in mehrere Gruppen aufgeteilt werden. Die Anzahl der Gruppen ist dabei abhängig von der Anzahl der Kinder, die mitmachen und wer zu welchem Lied performen möchte.

Jede Gruppe bekommt eine Kopie des Tanzwettbewerbs-Musikstücks, das sie vorher einmal üben sollten. Wenn alle Gruppen bereit sind, beginnt der Wettbewerb. Jede Gruppe tanzt nacheinander zu ihrer Musik und die anderen Kinder bewerten die Tänze. Natürlich sollten auch die Erwachsenen mitmachen und bei der Bewertung helfen.

Am Ende des Wettbewerbs werden die Punkte aller Gruppen zusammengezählt und die Gruppe mit den meisten Punkten gewinnt den Tanzwettbewerb!

Schnitzeljagd

Dies ist ein lustiges Spiel für Kinder, bei dem sie versuchen müssen, einen bestimmten Gegenstand zu finden, der in einem bestimmten Bereich versteckt ist. wir haben eine Schnitzeljagd zum Geburtstag in einem kleinen Tierpark geplant und realisiert.

Rätsel lösen
Nun aber los: Rätsel lösen

Die Schnitzeljagd ist eines der beliebtesten Spiele für Kinder und wenn diese gut vorbereitet ist, auch eine kleine Erholungspause für die Eltern. Man braucht nur ein paar Gegenstände, um damit eine lustige Schnitzeljagd zu spielen. Die Schnitzeljagd kann drinnen oder draußen gespielt werden.

Zuerst sucht man sich einen geeigneten Ort für die Schnitzeljagd aus. Der Ort sollte so gewählt werden, dass die Kinder ausreichend Platz zum Laufen und Suchen haben. Kinder lieben es ja, wenn sie sich bewegen können. Also ist es wichtig, dass der Ort, an dem die Schnitzeljagd stattfindet, groß genug ist.

Wenn der Ort festgelegt ist, packt man eine Schatzkiste (im Prinzip wie mit der Piñata), die die Kinder über viele Rätsel finden müssen. Diese Rätsel sollten so gewählt werden, dass sie für die Kinder interessant sind und sie sich beim Suchen gut amüsieren. Zum Beispiel kann man in den einzelnen Buchstaben vielen Rätselantworten den finalen Ort Schnitzeljagd versecken.

Die Schnitzeljagd-Rätsel werden dann an verschiedenen Orten im Haus oder im Freien versteckt. Die Kinder müssen dann diese Rätsel finden, bei denen sich dann auch immer ein Hinweis auf das nächste Rätsel verbirgt. Die Schnitzeljagd ist ein lustiges Spiel für Kinder in jedem Alter.

Zusammen spielen
Viel Spaß zusammen – darum geht es doch!

Wer bin ich?

Auf einem Kindergeburtstag spielt man „Wer bin ich?“ in der Regel mit mindestens vier Kindern. Das Spiel eignet sich für Kinder ab sechs Jahren. Jüngere Kinder können jedoch auch mitspielen, wenn sie einen Erwachsenen haben, der ihnen ein wenig hilft.

Das Spiel wird auf einem Tisch gespielt. Jedes Kind setzt sich an einer Seite des Tisches. Ein Erwachsener sitzt am Kopfende des Tisches.

Jedes Kind bekommt einen Zettel, auf dem eine berühmte Person, ein Tier oder ein Gegenstand abgebildet ist. Das Kind, das am Kopfende des Tisches sitzt, beginnt damit, eine Frage zu stellen. Die anderen Kinder antworten nur mit „ja“ oder „nein“.

Wenn das Kind, das am Kopfende des Tisches sitzt, meint, er oder sie weiß, wer oder was auf dem Zettel des anderen Kindes abgebildet ist, sagt er oder sie den Namen der Person, des Tieres oder des Gegenstandes. Das Kind, dessen Zettel geraten wurde, bestätigt dann mit „ja“ oder „nein“.

Wenn das Kind, das am Kopfende des Tisches sitzt, richtig geraten hat, bekommt er oder sie einen Punkt. Wenn das Kind, das am Kopfende des Tisches sitzt, falsch geraten hat, bekommt das andere Kind einen Punkt. Das Spiel ist zu Ende, wenn alle Kinder ihren Zettel geraten haben. Das Kind mit den meisten Punkten gewinnt.

Angelspiel auf dem Kindergeburtstag

Das Angelspiel ist ein lustiges und spannendes Spiel für Kinder, um die Kleinen auf dem Kindergeburtstag zu beschäftigen. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar saubere Eimer mit Wasser und einige Äpfel. Die Kinder stehen vor ihrem vollen Wassereimer in dem ein Apfel schwimmt. Beim Start versuchen alle Kids die Äpfel mit dem Mund zu fangen. Wenn ein Kind einen Apfel fängt, bekommt es einen Punkt. Das Spiel dauert so lange, bis alle Äpfel gefangen sind. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Teebeutel weitwerfen

Zu Beginn des Spiels werden alle Teilnehmer in einem Kreis aufgestellt. Jeder Spieler erhält einen Teebeutel. Ein Spieler wird ausgewählt, um als erster zu werfen. Er/sie nimmt den Teebeutel in die Hand und wirft ihn so weit wie möglich. Der nächste Spieler wirft den Teebeutel ebenfalls so weit wie möglich. Dieser Vorgang wiederholt sich, bis alle Spieler einmal geworfen haben. Der Spieler, der den Teebeutel am weitesten werfen konnte, gewinnt das Spiel.

Glückliche Kinder
Spielen macht hungrig: Eine Pause einplanen!

Reise nach Jerusalem

Reise nach Jerusalem ist ein bekanntes und beliebtes Spiel für Kindergeburtstage. Das Spiel ist sehr einfach zu spielen und erfordert keine große Vorbereitung. Alles, was man braucht, ist zu Beginn ein Stuhl für jeden Spieler, eine Musikquelle und einen Preis für den Gewinner.

Die Vorbereitung für das Spiel ist denkbar einfach. Stelle einfach genügend Stühle in einem Kreis auf und lege ein kleines Geschenk in die Mitte des Kreises. Wähle dann eine peppy, upbeat Musik aus, die die Kinder gerne hören. Bevor das Spiel beginnt, sollten die Kinder in einem weiten Kreis um die Stühle stehen.

Wenn das Spiel beginnt, wird die Musik angespielt und die Kinder beginnen, im Kreis um die Stühle herumzulaufen. Sobald die Musik aufhört, müssen die Kinder sofort auf einen der Stühle setzen. Es darf kein Stuhl leer bleiben, also müssen die Kinder schnell sein. Nach der ersten Aufwärm-Runde, wird ein weiterer Stuhl entfernt. Dies setzt sich so lange fort, bis nur noch ein Stuhl übrig ist. Der letzte Spieler, der auf den Stuhl sitzt, ist der Gewinner und darf sich das Geschenk in der Mitte des Kreises schnappen!

Evergreen: Verstecken

Wer versteckt sich am besten? Geburtstage sind aufregend, vor allem wenn es um Kindergeburtstage geht. Die Eltern planen alles genau und wollen, dass es ein unvergesslicher Tag für ihr Kind und alle seine Freunde wird. Ein großer Teil eines erfolgreichen Kindergeburtstags ist das perfekte Spiel. Und was könnte man auf einem Kindergeburtstag besser spielen als „Verstecken“?

Bevor das Spiel beginnt, sollten sich alle Kinder in einem Raum versammeln. Der Raum sollte so groß sein, dass sich alle Kinder gut bewegen können. Es ist auch wichtig, dass sich keine Erwachsenen im Raum befinden. Als Nächstes wird ein Kind als Sucher ausgewählt und wenn der Spielleiter „Fertig“ ruft, vertecken sich alle anderen Kinder. Der Sucher zählt laut bis 60 und muss dann die anderen Kinder suchen. Das Spiel geht so lange, bis nur noch ein Kind versteckt ist – das Kind hat dann gewonnen.
Wie immer wird das Spiel noch oft weiter gespielt, da alle immer viel Spaß damit haben und die Erwachsenen sp lange vielleicht mal zu Kaffee und Kuchen übergehen können.

Einen Ausflug machen (z.B. in den Zoo, ins Freizeitpark, etc.)

Am Kindergeburtstag einen Ausflug in den Zoo oder Freizeitpark zu machen ist eine ganz besondere Idee! Die Kinder werden diesen Tag sicherlich genießen und ihn lange in Erinnerung behalten. Bei der Planung sollten Sie jedoch einige Dinge beachten:

Zunächst müssen Sie herausfinden, wie viele Kinder kommen werden. Dann müssen Sie einen Ort auswählen, der für alle Kinder geeignet ist. Wenn Sie zum Beispiel in den Zoo gehen möchten, sollten Sie sicherstellen, dass keines der Kinder eine Tierhaarallergie hat. Auch die Eltern sollten sich den Zoo vorher ansehen, um sicherzugehen, dass sie damit einverstanden sind. Wenn Sie in einen Freizeitpark gehen möchten, sollten Sie sich vergewissern, dass alle Kinder die notwendige Ausrüstung und Verpflegung haben, um sicher zu spielen. Auch hier ist es wichtig, dass die Eltern den Freizeitpark vorher besichtigen, um sicherzugehen, dass er ihnen gefällt.

Lama im Zoo Jaderberg
„Na? hast Du auch etwas Futter für mich dabei?“ fragt das Lama

Sobald Sie einen Ort ausgewählt haben, müssen Sie die Tickets organisieren. Idealerweise haben alle Kinder (je nach Alter) ein Handy oder ID Armband dabei, damit sie nicht verloren gehen können. Dann müssen Sie planen, wie Sie an den Ort kommen. Oft bieten sich andere Eltern für Fahrgemeinschaften an, wenn man diese ins Boot holt.

Man sollte nicht vergessen, dass man in dieser Zeit auch die Verantwortung für die Gastkinder trägt!
Idealerweise sollten die Kinder bequeme Schuhe anhaben. Sobald Sie an Ihrem Ziel angekommen sind, sollte man einen Notfall-Treffpunkt ausmachen. Dann alle noch ein letztes mal die Toiletten aufsuchen und Sie können den Tag genießen!

Eierlauf mit Hindernissen

Einfach aber sehr lustig! Wer läuft schnellst mit einem Ei auf einem Esslöffel um die Wette? Eierlauf ist ein lustiges Spiel, das perfekt für einen Kindergeburtstag ist. Alles, was Sie brauchen, ist ein Ei und einen Esslöffel pro Spieler und ein paar Hindernisse auf der Strecke, die die Kinder zurücklegen müssen. Die Spieler müssen dann versuchen, so schnell wie möglich mit ihrem Ei durch das Hindernisparcours zu laufen. Wer am schnellsten mit dem Ei zurück im Ziel ist, gewinnt!

So liebe Eltern. jetzt liegt es an euch. Wir nehmen uns gerne die Zeit solch einen Tag für die Kinder richtig vorzubereiten, denn ein vergangener Geburtstag kehrt nunmal nicht zurück.
Und immer daran denken: Auf dem Kindergeburtstag ist alles möglich, Hauptsache alle haben Spaß!

erfolgreicher Kindergeburtstag
So wird es zu einem erfolgreichenr Kindergeburtstag :-)

Jürgen

Jürgen

Ich bin Jürgen aka Rusty_Invader und als der Familienpapa entdecke mit unserer kleinen Familie die Welt. Was uns wichtig erscheint, müssen wir hier in diesem Familienblog niederschreiben. 'Nakieken' ist übrigens Plattdeutsch und bedeutet soviel wie "genauer hinsehen" und genau das machen wir hier im Blog. Abonniere uns, damit du immer auf dem Laufenden bleibst: Wir posten auch Fotos in Instagram :-) Bis bald!