Das fast kostenlose MMO WarThunder

Wieder ein SPiel für die etwas „größeren“ Jungs und Mädels. Wer schon immer auf der Suche nach einem „Next Generation“ Militär MMO mit fast unbegrenzten Möglichkeiten war, der wird von War Thunder begeistert sein. Seit August 2013 ist das Spiel vom Entwickler Gaijin Entertainment exklusiv im Steam-Store erhältlich und bietet seinen Usern jede Menge gratis Action zu jeder Tages und Nachtzeit. War Thunder spielt im zweiten Weltkrieg, aber wer jetzt denkt das es in diesem Bereich schon viel zu viele MMOs geben würde, der hat War Thunder eindeutig noch nie probiert!

Detaillierte Online Welten und unbegrenzte Möglichkeiten

Das Spielprinzip von War Thunder ist eigentlich ganz einfach: Der Spieler steigt in eines der Fahrzeuge zu Wasser, zu Lande, oder in der Luft und fängt munter damit an die Fahrzeuge seiner Gegner zu vernichten. Gut, so einfach ists dann doch nicht und es gehört schon eine gute Abstimmung mit dem eigenen Team dazu, um eine der großen Maps erfolgreich zu bestehen, aber den Einstieg in das Spiel schafft wirklich jeder kinderleicht. Die Möglichkeiten sind dabei so gut wie unbegrenzt und es ist fast jedes Fahrzeug und Vehikel aus dieser Epoche verfügbar. Vom Tiger, über eine Spitfire, bis hin zum schweren Schlachtenkreuzer erlebt der Spieler hier eine bisher einmalige Vielfalt an liebevoll entwickelten und detailliert dargestellten Fahrzeugen und kann sich auf jeder historischen Seite des Krieges austoben. Die Maps sind dabei anspruchsvoll konzipiert und bieten ausreichend Platz um in Deckung zu gehen, einen Nahkampf zu starten, oder eine geplante Strategie umzusetzen. Wem War Thunder optisch noch nicht genug bietet, der freundet sich sicher schnell mit dem ausgezeichneten Soundtrack des Spiels an. Dieser fand bei den Kritikern, natürlich neben den vielen Inhalten und der tollen Grafik, eine große und begeisterte Resonanz.

2>

Der War Thunder-Client steht direkt bei Steam völlig kostenlos zum download bereit und man kann nach der Installation direkt loslegen. Das Spiel selbst bleibt auch gratis, allerdings können zusätzliche Inhalte wie bessere Waffen, oder ein neues Interface mit der spielinternen Währung „Eagles“ im Tausch gegen echtes Geld erworben werden. Wer aber partout nichts investieren möchte kommt auch so mit den zur Verfügung stehenden Inhalten locker zurecht und hat durchaus Chancen auf Siege. Das Spiel ist derzeit für Windows, OS und PS4 verfügbar und ist von den Systemvoraussetzungen her mittelmäßig anspruchsvoll. Nähere Informationen hierzu werden direkt im Steam-Store angegeben. War Thunder ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet und kann gewalttätige Szenen enthalten.

Hier ein Video aus der GameStar Redaktion, welches das Spiel bestens vorstellt:


Bis bald wieder im Gefecht,
Jürgen

Veröffentlicht mit WordPress für Android

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

1 Gedanke zu “Das fast kostenlose MMO WarThunder

Einen Kommentar für andere hinterlassen?

%d Bloggern gefällt das: