Update der XBox 360

Viele Gamer haben diesem Moment lange mit Spannung und Freude entgegen gesehnt. Mitte Juni war es dann endlich soweit: die neuste Version der Xbox 360 fand ihren Weg in die Elektrofachgeschäfte. Das neue Design der Konsole soll die Herzen vieler tausend Videospieler auf der ganzen Welt zum schmelzen bringen.

Neues Design, weniger Geräusche Auffällig an der neuen Xbox ist vor allem ihr rundum überarbeitetes Design. Statt in mattem weiß kommt die Xbox 360 nun in glänzendem schwarz daher. Seit Mitte Juni kann sie bereits in den USA käuflich erworben werden. Für Europa wurde bisher noch kein Verkaufsstart bekannt gegeben. Die neue Xbox enthält eine größere Festplatte mit nunmehr 250 Gigabyte, einen integrierten WLAN-Adapter. Zudem verfügt sie über insgesamt fünf USB-Anschlüsse und ist darüber hinaus in der Lage, digitalen Ton über HDMI sowie über Toslink auszugeben. Das Rauschen des neun Modells fällt zudem erheblich leiser aus als beim Vorgänger dank des seitlich eingebauten größeren Einzellüfters. Die Form der nunmehr schwarzen Xbox 360 hat sich hingegen kaum verändert.

Neues Design zu altem Preis
Auch der Preis für die Konsole ist nahezu konstant geblieben. In den USA werden Gamer für das neue Modell stolze 299 US-Dollar ausgeben müssen, in Deutschland wird mit Preisen von circa 230 Euro gerechnet. Warten wir mal was wird …

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Einen Kommentar für andere hinterlassen?