Städtereise Berlin – die Unterkunft im Apartment

Apartment Berlin - BalkonEs mussten erst wieder Jahre vergehen, ehe wir es angepackt haben unsere Freunde (die wir in der Finca Son Estrany auf Mallorca kennengelernt hatten) endlich wiederzusehen. Da ich beruflich den Besuch verbinden konnte, war es wieder an der Zeit darauf auch einen Urlaub mit der Familie zu machen.

Diesmal zwar ’nur‘ eine Städtereise, aber Berlin hatte ich seit 1985 nicht mehr gesehen und erinnere mich noch an die 14 Tage, die ich damals dort verbringen konnte. Durch eine Empfehlung von Freunden kamen wir darauf diesmal nicht nach einer klassischen Ferienwohnung in Berlin zu suchen, sondern suchten nach Apartments in Berlin. Leider war schon soviel Zeit seit Mallorca vergangen, dass wir leider erfahren mussten, dass die Familie bereits letztes Jahr zerbrach – das tat mir sehr leid zu erfahren, doch dank der gelungenen Unterkunft in einem Apartement in Berlin konnten wir trotzdem unsere Zeit genießen.

Wir wurden bei dem von unseren Freunden empfohlenen Anbieter www.tc-apartments-berlin.de fündig und entschlossen uns hier im Vorfeld schon für deren Angebot Brunnen 05 in der Brunnenstr. 3 direkt in Berlin Mitte. Das Bild oben links zeigt ist der Balkon des Apartments. Für uns war vor allem wichtig, alle wichtigen Ziele schnell erreichen zu können, statt außerhalb der Stadt vielleicht billiger – aberreisetechnisch nur mit ungleich höherem Aufwand unsere Wunschziele zu erreichen. Die Lage ist sehr empfehlenswert und erspart oft die Nutzung von Verkehrsmitteln, da das Apartment zwischen Volkspark Friedrichshain und dem Tiergarten gelegen ist, die nur einen guten Kilometer Luftlinie entfernt und für uns als Eltern natürlich Pflichtprogramm ist :-)

Ich möchte neben der guten Ausstattung der Wohnung noch erwähnen, dass Kinder bis drei Jahre frei sind. Ein Babybett ist kein Problem, nur sollte es bei der Buchung vielleicht schon gewünscht werden.

Urlaub mit der Familie wie im Katalog gebucht

Es war für uns ein unbeschreiblicher Aufenthalt Berlin nach so langer Zeit wiederzusehen. Auch wenn Peter Fox in ‚Von Schwarz zu Blau‘ schrieb „Guten Morgen Berlin Du kannst so hässlich sein, so dreckig und grau…“ können wir das nicht bestätigen. Ich selbst bin in einer großen Stadt im südlichen Teil Deutschlands aufgewachsen und liebe die Großstadt – und Berlin hat sich seinen Charm erhalten. Demnächst schreibe ich einen Artikel über unsere Besuche die wir in Berlin auch mit unserer Tochter unternommen haben. Da ich wie bereits beschrieben zum letzten mal vor der Wende Berlin (Ost & West) besucht hatte, könnte ich sicher 10 Seiten niederschreiben, belasse es aber vorab mit dem Bereicht der Unterkunft. Gerade im Urlaub mit der Familie ist kein Fundament besser als der Ausgangspunkt um eine schöne Zeit und so einen schönen Urlaub zu erleben – diesmal war Berlin dran und mit dem Apartment Berlin hatten wir keine bessere Zeit dort erleben können.

Bald ist es Oslo, hier fahren wir mit der Costa Magica von Amsterdam nach Oslo und drehen noch eine Runde über England und die grüne Insel – also es kommt noch etwas mehr in der nächsten Zeit, versprochen.
Schöne Zeit,
Jürgen

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

2 Kommentare

  1. WatchStyle

    Wow die Apartments sind wirklich schick! Doch leider überseigen sie meinem Budget. Wenn ich Freunde nach Berlin einlade werde ich wohl auf ein günstiges Hotel zurückkommen müssen. Für besondere Anlässe bieten sich auf jeden Fall die Ferienwohungen.

  2. Also ich finde das Ferienwohnungen günstiger als Hotels sind. Ausserdem hat man da viel mehr Freiheiten und kann sich den Tag so gestalten wie man möchte. Man muss nicht zum Frühstück am Buffet stehen, sondern kann sich einfach das machen worauf man gerade Lust hat. Natürlich ist die Lage vieler Unterkünfte auch ein wichtiges Argument bei der Suche.

Einen Kommentar für andere hinterlassen?