Rainbow Six Vegas PC-Version

In diesem Spiel geht es um eine skrupellosen Terrororganisation in der Spielermetropole Las Vegas – der Stadt des schnellen Geldes und des Glücksspieles mitten in der Wüste. Diese soll von Ihnen und Ihrer Anti-Terroreinheit „Rainbow“ gestoppt werden. Zu dieser Einheit gehören : Logan Keller , Jung Park und Michael Walter. Sie bekommen es in den Straßen und Casinos mit Hunderten von Terroristen zu tun. Was Sie als Teil dieser Rainbow Einheit hier erleben sind keine präzisen Schleicheinsätze sondern große Gefechte, an deren Ende die ganze Stadt in Flammen steht. Ihre Kameraden lassen sich per Tastendruck an die gewünschte Position befördern. Sie haben beim Kampf die Wahl ob Sie eher aggressiv oder defensiv vorgehen möchten.  Räume lassen sich auf unterschiedliche Arten freikämpfen. Zum Arsenal zählen hier beispielsweise Blend- und Rauchgranaten. Sie können den Gegner vor dem Angriff aber auch mittels Spy-Cam ausspionieren und markieren. Die Waffen selbst erlauben natürlich ebenso viele Optionen. Ob mit einem Reflexvisier oder einem Schalldämpfer ausgerüstet, ob munitionssparender Einzelschuss oder eine ganze Feuersalve – welche Taktik  für den Erfolg der Mission die richtige ist liegt ganz bei Dir und Deinen Vorlieben.

Die KI (künstliche Intelligenz) der Gegner ist sehr gut wodurch der Reiz des Spieles erhöht wird.  Ihre Teamkollegen reisen stets als Paar und überblicken so nahezu 360 Grad der Umgebung. Werden durch deine Einheit Terroristen aufgescheucht trommelt der Gegner sofort Verstärkung zusammen, versteckt sich hinter Tischen und einarmigen Banditen, geht in Deckung und erschwert die Sicht mit Blendgranaten. Verschanzen wir uns so verschanzt sich auch der Gegner und es kommt zu spannenden Gefechten. Die Steuerung in ist anfänglich ein wenig gewöhnungsbedürftig, weil man einfach noch aus anderen ähnlichen Spielen die Tastenkombinationen für Ducken, Schleichen etc. im Kopf hat. Entweder man gewöhnt sich daran oder man stellt sich die Steuerung der Tasten im Spielmenü nach seinen Wünschen selbst ein.

Die Grafik dieses Spieles ist nicht so beeindruckend, weil es viele unscharfe  Texturen gibt. Dies mag aber auch meiner Grafikkarte geschuldet sein, welche sich nicht gerade zu den High-End Gaming Karten zählen darf. Erwartet hier bitte aber auf gar keinen Fall eine Crysis 2 Grafik.

Den Multiplayer – Modus hätte ich gern getestet aber ich habe keinen einzigen Server gefunden auf dem ich mich hätte einloggen können. Absolut frustrierend, weil es im Multiplayer Modus viele andere Spielmodis wie beispielsweise das Team Deathmatch und viele Modifikationen für den Charakter und die Waffen geben soll.

Insgesamt ist Rainbow Six ist ein solider und guter taktischer Shooter. Es ist alles andere als leicht lebend aus den Gefechten zu kommen und so habe ich auch so manches mal ins Gras gebissen. Dies war aber wenig frustrierend denn der Ehrgeiz aus Fehlern zu lernen und es beim nächsten Mal besser zu machen hat mich immer weiter spielen lassen. Las Vegas zieht eben nicht nur Glücksspieler in seinen Bann.

Viele Grüße,
Dennis

Einen Kommentar für andere hinterlassen?