Das Schwimmbad in Neuharlingersiel bietet die Lösung bei einem verregneten Wochenende in Ostfriesland

Neuharlingersiel SchwimmbadNeuharlingersiel Schwimmbad

Einer dieser Sonntage, grade setzt das Tauwetter ein und es beginnt zu regnen. Meine Beschreibung beginnt fast etwas mit Depressionen, denn die Witterung schlägt mir hierbei auf das Gemüt und ich möchte mich mit diesen Zeilen selbst etwas heilen.

Aufstehen und festzustellen, dass es nicht hell werden möchte und der Himmel nur so voller Geigen hängt macht ja auch nicht gerade jeden Mann munter. Wenn dann der Nachwuchs noch aufwachst, ist es nicht einfacher. Jetzt gilt es Optimismus zu verteilen, es ist ja nur ein Tag, an dem man mit einem Kind nur Zuhause bleiben oder einen Indoor-Spielplatz wie z.B. den Klabautermann in Esens besuchen kann. Ein letzter Blick nach draußen fördert den Ideenreichtum, denn der Schauder, der mir sofort über den Rücken krabbelte, brachte uns auf die Idee, dahin zu gehen, wo der Urlaub im Winter zuhause ist. Ein Ort, an dem es sooo herrlich mollig warm ist.

Schwimmen ins Badewerk Neuharlingersiel

Schwimmbad vom Deich gesehen

Schwimmbad vom Deich gesehen

Wir haben uns mal wieder zu einem Besuch im Schwimmbad in Neuharlingersiel entschieden, das ich an dieser Stelle mal aus vielen Gründen empfehlen möchte! Nicht nur weil das Schwimmbad schon so oft unser Notnagel war, wenn entweder die Ideen ausgingen oder man etwas frostig war, denn das Wasser ist dort wirklich herrlich warm und es ist auch nie überfüllt.
Die Anreise von Aurich aus, oder einem der anderen Urlaubsorten, stellt sich heute in den Zeiten von Navigationsgeräten nicht mehr als Problem raus. Zudem Neuharlingersiel eh fast „nur“ eine Hauptstraße hat, die am Deich entlangführt. Man fährt also zwangsweise am Schwimmbad vorbei, wenn man dieses nette Fischerdorf passieren möchte. Nachdem man am Bad geparkt hat lädt auch die lange Treppe am Deich ein, einmal über die Kuppe auf das „Weltkulturerbe Wattenmeer“ zu blicken. Und sollten die Kinder weder durch das Meer, noch durch den angrenzenden Spielplatz abgelenkt sein, genießen Sie die Wellness Oase – das Bad bietet nämlich mehr als man auf den ersten Blick ahnt.
Ich für meinen bescheidenen Teil gebe zu, mit den ganzen Gesundheitsanwendungen nicht sehr viel im Sinn zu haben. Ich bin glücklich wenn meine Familie glücklich ist – und nur dafür bin ich hier. Achja, und weil ich natürlich auch gerne baden gehe ^^


Wohnfühlen dank fünf verliehenen Medical Wellness Stars mit Massagen und Kosmetik. Aber es gibt auch eine Sauna sowie ein Bistro (das zu den Hauptzeiten auch warme und gute Küche anbietet, die man sogar im Schwimmbad genießen kann ohne den Badebereich zu verlassen. Zum anderen werden Gymnastik und Bewegungstraining angeboten – wir wollen jetzt aber Schwimmen und machen vielleicht mal bei der Wassergymnastik mit.

Das Schwimmbad hat für mich auch noch einen ganz besondern Stern verdient, der an unseren häufigen Besuchen nicht unschuldig ist: Es ist wollig warm in der Umkleide, durch die Fußbodenheizung im ganzen Bereich. Das heißt nach dem Duschen nicht frieren oder bibbern wenn es zu den Schließfächern geht – es ist alles herrlich warm!
Ein Ausflug und auch ein Umweg ist das Schwimmbad und der Hafenbereich Neuharlingersiel immer wert, denn hier finden auch immer irgendwelche Veranstaltungen statt. Also informieren lohnt sich!

Neuharlingersiel Schwimmbad

Neuharlingersiel Schwimmbad

Noch ein paar besondere Details zum Bad, die nicht jedem Besucher bekannt sein dürften. Das Bad ist ein Meerwasser-Schwimmbad. Das heißt, das 30° Grad warme Wasser im großen Becken entstammt gänzlich der Nordsee, was auch schon der gesunde Salzgehalt vermuten läßt. So entspannt jeder, denn die Salze umsorgen positiv für die Atemwege und die Haut. Im großen Becken finden Sie viele Unterwasser-Massage-Düsen und können hier auch die eine oder andere Bahn ziehen. Kinder sind willkommen, unsere Tochter konnte sich bei der Bademeisterin auch eine Taucherbrille leihen – kostenlos natürlich. Einige Spielsachen, Schwimmbrettchen und Nichtschwimmertools sind reichlich vorhanden.
Im Babybecken, das getrennt vom großen Becken ist, können die ganz Kleinen spielen und planschen. Auch für die Eltern ist noch genug Platz in dem ca. 20m²m und 33° warmen Kinderschwimmbecken.

Kontakt und Öffnungszeiten:

Erkundigen Sie sich nach den Öffnungszeiten auf der Webseite des BadeWerk Neuharlingersiel unter http://www.badewerk.de

Öffnungszeiten Stand Februar 2013
Montag, Mittwoch und Freitag von 8:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Dienstag und Samstag von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag ist Langbadetag von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr
und Sonntags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

[Gesamt:4    Durchschnitt: 1.8/5]
Kategorie Deutschland, Ostfriesland

Hallo, ich bin Jürgen, Familienvater mit dem Drang die Welt mit meiner kleinen Familie zu entdecken. Wenn wir uns nicht gerade in Ostfriesland aufhalten finde ich hin und wieder die Zeit für Reiselektüre, tippe hier in unserem Urlaubs- und Reiseblog oder poste Bilder auf unserem Instagram Profil :-) Schaut doch mal rein. Bis bald!

1 Kommentare

Einen Kommentar für andere hinterlassen?