Wofür steht eigentlich Nakieken?

Danke für Dein Interesse in Nakieken.de. Die kleine Ecke im Internet habe ich nach dem plattdeutschen Ausdruck „Nakieken“ benannt – das bedeutet soviel wie ‚genauer hinsehen‚. Dass wir aus Ostfriesland kommen kannst Du Dir jetzt auch denken ^^

ich möchte unsere Erlebnisse, Erfahrungen und Themen die mich beschäftigen, mit der Welt teilen. Da wir selbst so oft es nur geht mit unserer Tochter verreisen, können wir diese Tipps für Familien mit Kindern in Form von unseren Reisetipps weitergeben.

Da beim Reisen auch eine gehörige Portion Glück eine Rolle spielt (wir kennen ja alle schlecht gelaunte Angestellte oder einfach nur Pech), freuen wir uns über eure Meinungen. Dazu nutzt bitte die Kommentarfunktion, wenn ich etwas aus eurer Sicht falsch oder unvollständig erklärt habe. Das Blog lebt durch jeden Besucher und wir werden auch durch jeden einzelnen Kommentar und Like dazu angefeuert, weiter zu machen :-)

Rieka, Tanja und Jürgen
Das sind wir: Rieka, Jürgen und Tanja (v.l.r)

Wir, das ist eine kleine dreiköpfige Familie aus Aurich in Ostfriesland. Da wir im Alltag ziemlich „Gas“ geben, freuen wir uns immer wieder auf die nächste sprichwörtliche ‚Insel‘: Den verdienten Urlaub, den wir hoffentlich wieder mit unserer kleinen Tochter verbringen können.

Damit ihr wisst, wer hinter den vergangenen und künftigen Beiträgen zu Urlaubsreisen, Schmökern oder Ratgebern steht, stellen wir uns auf dieser Seite kurz vor. Und wenn Du Lust hast hier mitzumachen, kannst auch Du gerne die Macht des geschriebenen Wortes nutzen :-)

Juergen Jester

Jürgen Jester

Es gibt Tage, da möchte ich am liebsten eine Tür zur Außenwelt zumachen. An solchen Tagen, wenn mein Beruf als Webentwickler mich zu sehr einverleibt, möchte ich mich am liebsten mit einem guten Buch an einen Strand oder See legen und lesen. Doch das sind leider nur Wunschträume :-)
Beruflich und privat lebe intensiv in den neuen Medien und trage Verantwortung im Beruf für Projekte die unterschiedlicher nicht sein könnten. Trotzdem, wenn ich wieder ein paar interessante Zeilen verspeise, möchte ich diesen Tipp oder das Erlebte gerne weitergeben, damit andere – die vielleicht ebenso mit der Zeit haushalten müssen, die eigene Zeit richtig einsetzen und nicht verschwenden müssen. Meine Themen sind sehr vielschichtig, daher lege ich mich gar nicht erst auf irgendwelche Thematiken fest. Dies ist der Grund warum ich neben Nakieken.de auch noch einige andere Blogs als Sprachrohr und Fenster in eine andere Welt betreibe.

Max Mustermann

Tanja Jester

Beruflich sehr eingespannt und dann auch noch zwei Kinder, die nicht erwachsen werden möchten … das ist mein Los in unserer herzlichen kleinen Familie. Zum Tippen komme ich fast nie – aber gelegentlich packt es mich doch und dann würde ich am liebsten die ganze Welt umarmen :-D

Update 2013: Was habt ihr erlebt, wo würdet Ihr gerne wieder Urlaub machen und wovor würdet ihr andere warnen? Wir sind gespannt wie sich das neue Nakieken entwickeln wird und werden unsere Urlaubsberichte aus Nah und Fern ebenfalls nach und nach hier niederschreiben.

Ein Blog mit einer Mission :)

Im Gegensatz zu Kritiken in Onlineshops sind Buch- und Medienkritik im Blog noch immer im Eigentum des jeweiligen Autors.

Gerade große Shops wie z.B. der, der sich fast nach dem Strom im nördlichen Südamerika benannt hat, nutzen Kritiken für den eigenen Vorteil. Auch Blogs möchten noch in Suchergebnissen stehen, wo kommen wir da hin, wenn einzelne Individuen wie im konkreten Beispiel für andere eCommerce-Unternehmen schreiben und diese Zeilen verschenken, damit andere besser verkaufen? Wo ist da noch die Glaubwürdigkeit? Ich denke, früher oder später kommt die Glaubwürdigkeit zurück auf Seiten wie diese. Die Menschen müssen einfach noch eine Zeit getäuscht und belogen werden, dann (so hoffe ich) werden diese begreifen, dass man unabhängige Sprachrohre braucht, um eine glaubwürdige Meinung zu publizieren.

Reisebloggen was man dazu braucht
Egal wann, egal wo … meine Tastatur habe ich eigentlich immer dabei :-)

Fühlst Du das auch so? Du musst einfach darüber sprechen, was Dich beschäftigt? Du liest gerne Bücher und willst darüber berichten? Du hast viel zu sagen? Dann mache es wie wir und werde Autor oder blogge selbst! Wie das in Grundzügen geht, verrate ich in dem Artikel „Was brauche ich zum bloggen?

Wir freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme! Schreibt dazu nur an info@nakieken.de, wir melden uns dann gerne zurück.

Viele Grüße von der Nordseeküste,
Jürgen

Einen Kommentar für andere hinterlassen?