Ab an die Luft: Kleines Hamster Freigehege schnell selber machen

zwei Hamsterzwei Hamster im Grünen

Die kleinen Hamster sind schon arme Geschöpfe, (er)leben Sie es doch nur Käfig oder Kinderhände. Heute war so schönes Wetter, dass wir mal schnell ein Freigehege für die beiden Hamster geschaffen haben. Wer das Glück hat einen kleinen Rasen hinter dem Haus zu haben, braucht nur noch eine dieser stapelbaren Plastikkisten, einen großen stabilen Karton oder eine ausgediente Wäschewanne. Bei diesem muss man nur noch den Boden abtrennen und diesen dann etwas in die Erde versenken, um das Nachmittagsgehege der Hamster im Freien ausbruchsicher zu gestalten.

Hamsterauslauf aus Plastik ist stabiler und ausbruchssicherer als Pappe

Der Boden bei einem Karton ist vergleichsweise leicht zu entfernen, bei der Plastikwanne sollten Väter sich dem Problems annehmen, dass sich hier keiner verletzt. Bei der Plastikkiste (Bild) habe ich mit einem Teppichbodenmesser den Boden leicht heraustrennen können – im Falle einer alten Wäschewanne sollte man aufgrund des dickeren Materials eher zu einer Stichsäge greifen.

Vorbereitung des Auslaufs: Futter und Wasser nicht vergessen

Nun stellen wir den Kasten, bei dem wir den Boden abgetrennt haben auf den Rasen, und stechen mit einem Spaten an den Rändern einfach einige Zentimeter ins Gras. Am tiefsten Punkt (nur eta 5-8cm tief gehen – wir wollen ja keine Falle bauen) den Spaten einfach etwas im Boden bewegen um den Spalt etwas breiter zu machen.

Immer mal wieder den Kasten in und über den Spalt halten, dass das Maß stimmt. Wenn dies rund um den Kasten erledigt ist, stellen wir das Behältnis in den Spalt. Wir nutzen dafür eine Plastikkiste von Ikea. Nun nur noch das Gras von beiden Seiten der Kiste andrücken, dass der Spalt verschwindet und kein Hamster in das Spatenloch krabbeln kann (um am Ende vielleicht doch einen Weg in die Freiheit zu finden).

Aussehen wird das ganze dann wie hier auf den Bildern – alle sind glücklich :-) Natürlich darf man die Tiere nicht alleine lassen, erst recht nicht, wenn Katzen in der Gegend wohnen.

Einen Kommentar für andere hinterlassen?